Brennen, schmerzen und starke Rötungen im Intimbereich (Frau)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey!
Ich hab mal Medizin studiert, hab also ein bisschen Ahnung.

Deine Beschwerden klingen nach einer Infektion, vielleicht mit Pilzen, vielleicht mit Bakterien. Wenn die so schnell so schlimm geworden ist, kannst du morgen nicht zur Schule gehen. Du holst dir sofort notfallmäßig einen Termin beim Gynäkologen!

Du sagst doch selbst, dass es schon jetzt kaum noch auszuhalten ist. Wie willst du denn morgen in der Schule sitzen? Und wie soll das am Wochenende werden?

Und abgesehen von deinem Befinden: Die Erreger, die die Entzündung ausgelöst haben (und eine Entzündung hast du, das zeigen die Rötung, die Schwellung und die Schmerzen), können sich die Harnröhre und die Scheide hinauf ausbreiten. Dann hast du Infektionen im inneren deines Körpers, und die sind schwerer zu bekämpfen und können irgendwann auch sehr ernst werden.
Also tu gleich am Anfang etwas dagegen!

Und hab keine Angst. Solche Probleme hat jede Frau immer mal wieder. Das hat nichts mit falschem Verhalten zu tun, dass du unsauber bist oder so etwas. Unsere Haut muss sich ununterbrochen gegen Massen von Krankheitserregern wehren, und meistens bekommt sie das auch hin. Aber wenn man irgendwie geschwächt ist, z. B. weil man gerade eine Grippe hatte, weil man im Stress ist oder weil an einer Stelle zu enge Kleidung gescheuert hat, ist die Haut plötzlich im Nachteil und Erreger können sich so vermehren, dass sie die Oberhand gewinnen. Und dann reagiert der Körper mit einer Entzündung, um sie zu bekämpfen.

Dabei kann und sollten man ihn aber unterstützen, und deshalb geh bitte sofort gleich morgen früh zum Arzt!

Gute Besserung!

Vielen vielen dank!! Einer der hilfreichsten antworten bis jetzt!! Ja hast recht hab mich vorher auch schon gefragt oh-oh wenn du jetzt schon im Bett dich hin und her bewegst wie wird das morgen in der Schule sein? Ich mach es so wie du gesagt hast - so schnell es geht einen Termin ausmachen! Danke nochmals!!

0

Wenn es ein scheidenpilz ist dann muss dir das jetzt keine angst machen. Das haben viele frauen immer wieder mal. Den kann man sich schon auf einer fremden toilette z.b. holen. Du bekommst wahrscheinlich so ein grosses zäpfchen für die scheide plus eine creme. Auf jeden fall aber sollte es sich ein gyn angucken. Du solltest auf jeden fall nicht warten denn es wird nicht besser von alleine!

kurzfristig hilft auch kalter naturjoghurt aufgetragen durch die kühlung gegen das brennen und jucken.

gute besserung!!

Ich würde vermuten, dass du dir einen Pilz eingefangen hast. Geh bitte zum Arzt, nach deinen Schilderungen hat der Pilz sich schon gut ausgebreitet. Wahrscheinlich wirst du eine Salbe bekommen.
Es kann aber auch sein, dass du dich falsch pflegst. Im Intimbereich und generell an allen Schleimhäuten sollte man ph-neutrale Seifen etc. benutzen. Es gibt auch spezielle Seifen für den Intimbereich.

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!! Nur leider hat mich jetzt der Begriff Pilz etwas verängstigt 😳 aber gut ich ruf morgen früh mal meinen Frauenarzt an hoffentlich bekomm ich am selben Tag noch einen Termin. Danke nochmals

0

Rötungen, brennen und Juckreiz im Intimbereich

Hey, Meine Freundin hat ein Problem, hier ihre Frage: Ich habe eine Infektion im Intimbereich. Der Arzt hat mir Tantum Rosa(Vaginalspülung) verschrieben, ich sollte es auf ein Watte Pad tun und äußerlich auftragen, was mir komisch vorkam. Jedenfalls tut das jetzt noch mehr weh. Auch ein Sitzbad habe ich probiert, hat auch nur kurz geholfen. Also gerötet ist mein Scheideneingang und der ganze Bereich darüber und darunter, auch die Inneren Schamlippen sind gerötet. Das tut sehr weh. Mit Candibene haben wir es auch schon probiert, aber das soll man ja nur außen an den großen Schamlippen auftragen und meine sind ja nicht gerötet. Was kann ich jetzt noch tun, es ist sehr rot nichts hat geholfen, ich bitte um schnelle Hilfe Wie lang sollte ich ein Sitzbad anwenden, täglich? Und wie lange soll ich drinnen bleiben? Danke schonmal! Glg

...zur Frage

Rötung der Schamlippen?

Gefühlt jedes Mal nach dem rasieren.. ungefähr 2-3 Tage später (wenn die Haare nachwachsen) habe ich im Intimbereich ein Jucken,Brennen,Piecksen.
Vor allem wenn ich eine enge Hose träge und die Unterhose an mein Intimbereich reibt..
jetzt sind meine Schamlippen gerötet und auch rechts in der Falte von Bein und Schamlippe, ist alles gerötet. Ist das normal? Oder habe ich was schlimmes? Was denkt ihr ?

...zur Frage

Brennen und Jucken im Intimbereich bei Berührung

Hi ich bin 14 und weiblich. Ich habe seit heute ein Brennen und Jucken im Intimbereich, wenn die Kleidung daran reibt und generell bei Berührungen. Es ist nicht bei den Schamlippen, eher in dem Bereich darüber. Hab mich dort gestern rasiert.(mach ich aber schon länger!) Ich habe auch solche Punkte in dem Bereich.. Es sind keine richtigen Punkte sondern eher solche "Flecken", die rot und ca.0,5 cm - 1 cm groß. Was ist das?! Ist wie gesagt mehr im oberen Bereich.

...zur Frage

Starkes Brennen im Intimbereich?

Ich(weiblich) habe seit 2 Tagen ein brennen im Intimbereich. Die haut ist außerdem sehr „wabbelig“ und auch gereizt. Wenn ich abwische brennt es sehe doll aber wenn ich im Bett liege spüre ich es kaum.
Was kann das sein? Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?