Brennen in der Scheide beim wasserlassen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Viele frauen leiden darunter ganz wichtig ist es nach dem sx etwas trinken und auf toilette zugehen dann bekomnt man nicht jedes mal eine blasenentzündung. Ich habe das selbe problem es ist nicht so schön immer danach dich sofort anziehen und auf toilette zu gehen. Aber ich habe es meinem partner erklärt und schließlich hat er ja auch etwas davon denn mit einer blasenentzündung macht der sx doch wirklich keinen spaß :) lg stella

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blasenentzündung ! Nach dem GV immer waschen und gut abtrocknen ! Jetzt musst Du viel trinken , damit die Bakterien ausgeschwemmt werden ! Viel Wasser und Tee !!! Wenn ich viel schreibe , dann meine ich auch viel ! Mindestens 2,5 bis 3 Liter am Tag !!! Rücken , Bauch warm halten ! Du kannst auch mal ein warmes Wannenbad oder ein Sitzbad in Kamillentee machen ! Wärmflasche auf den Bauch und auf den Rücken ! Das sollte Dir helfen und müsstest bis Morgen Beschwerdefrei sein ! Ansonsten gehst Du besser mal zu deinem Hausarzt !!!

GLG und gute Besserung , wünscht Di r, clipmaus :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt sehr nach Blasenentzündung. Habe ich auch öfters, aber nicht unbedingt nach dem Sex.

Du must dann viel viel viel trinken, auch Nieren & Blasen Tee, Cranberry Tabletten / Saft / Lutschtabletten helfen auch dagegen, weil sich die Bakterien nicht mehr festhalten können sollen.

Vorbeugend solltest du (so nervig es auch ist) nach dem Sex auf Klo gehen (um ggf. Bakterien rauszuschwämmen) und dann ein großes Glas oder mehr trinken (um durchzuspülen).

Wenn es gar nicht weggeht dann musst du zum Arzt und dir Antibiotika verschreiben lassen (nach urin Untersuchung).

Gute Besserung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nächstes Mal warten bis du feucht genug bist, ggf. ist es auch Blasenentzündung. Falls ersteres: Geht wieder weg, falls zweites: Geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt da was in der Apotheke...eine Reihe Medikamente auf pflanzlicher Basis die gut helfen...Solidago Steiner z. B.

Aber da ich auch oft Blasenentzündung habe ein Tipp von mir: TRAUBENSAFT hilft. Die Säure spült die Bakterien in der Blase weg. Schon nach ein paar Stunden geht es mir besser!

Wenn es trotzdem länger andauert hilft nur Antibiotika (Hausarzt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine blasenentzündung kann es nicht sein ich hatte schon öfter eine und weiß wie sich das anfühlt das ist aber anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NSMCSD
30.08.2013, 08:08

gibt auch Harnröhreninfekte die bei zu oft wechselnden geschlechtspartnern auftreten können, hatte meine Ex auch :P

0

Schicke auch Deinen Galan zur Untersuchung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht hast du ne blasenentzündung...einmal zum hausarzt und in nen becher pinkeln,dann weißt du mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Blasenentzündung hast (kann man beim Arzt abprüfen lassen), solltest du dir mal den wikipedia-Artikel zu Vulvodynie durchlesen: de.wikipedia.org/wiki/Vulvodynie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich nach einer Blasenentzündung an.Trinke viel, am Besten 2-3 l Kräuterteeam Tag. Und halte dich warm,lege dir ein heißes Kirschkernkissen oder ein Heizkissen auf den Bauch.In der Apotheke kannst du dir pflanzliche Tropfen gegen die Blasenentzündung kaufen.Blasen -und Nieretee hilft da auch ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?