brennen in den beinen? keine thrombose?

1 Antwort

Hallo puketiger, Ich arbeite als Arzthelferin beim Hautarzt der auch phlebologe ist (Venen) deine symptome klingen ganz stark nach einem Venen problem, bzw. deiner venenklappen! Ich vermute das sie etwas auseinander sind und das Blut was durch Bewegung hoch und runter transportiert wird, nicht mehr so lange braucht wie normal und du deshalb diese Beschwerden hast! Ich würde lieber einen Termin beim Phlebologen machen und das durch eine so genannte Venenkontrolle abklären. Wird dir bestimmt helfen;-) Solltest du noch irgendwelche Fragen haben, kannst du gerne auf mich zurück kommen:-) Ps. Was das restless legs Syndrom angeht, kann man das auch schon haben, wenn man 3 von Glaub ich 6 Punkten hat.. Da gibt es nämlich so ein bestimmtes Punktesystem, je nachdem welche Frage du mit ja oder nein beantwortest bekommst du Punkte und die werden zusammen addiert und dann geschaut.

Alles Gute dir:-)

Wackeln und Wippen mit den Beinen, was steckt dahinter?

Hey Leute,

Also seit ich denken kann, Wackel ich, im sitzen, mit meinen Beinen... egal wo ob in der Schule, im bus oder zuhause. Manchmal merke ich das gar nicht und meine Mutter macht mich dann darauf aufmerksam, weil es sie stört. Ich habe weder ein kribbeln noch andere Symptome die auf das Restless-legs-symdrom treffen könnten. Also würde ich das vorerst ausschließen.

Aber was könnte dann die Ursache dafür sein?

...zur Frage

Geht das Ruhelose Beine Syndrom irgendwann wieder weg?

hallo ich hab seit ein paar Monaten das Restless Legs Syndrom und ich halts nicht mehr aus ist das jetzt permanent oder geht das irgendwann wieder weg??? was kann ich gegen machen dass ich es fast gar nicht bis gar nicht mehr spüre???

...zur Frage

Muskelzucken an Beinen und Füßen und panische Angst vor "Restless Legs". Wie beginnt Restless Legs?

Ich habe ab und an mal kleine Muskelzuckungen an den Waden, Knien, Oberschenkeln oder Füßen (Fußinnenseiten oder Fußsohle). Nicht schlimm, aber ist da. Hatte ich früher auch schon ab und an mal. Aber im Moment fällt es mir vermehrt auf. Ich kann nachts super schlafen und habe auch keine Schmerzen in den Beinen, auch keine Unruhe und keinen Drang aufzustehen. Aber ich konzentriere mich gerade sehr auf meine Beine und wenn ich mich konzentriere dann kann ich eben leichte Zuckungen, leichtes Pulsieren oder "Vibrieren" in den Füßen oder Waden spüren.

Ich habe nun solche schreckliche Angst Restless Legs zu bekommen!!!!

Gibt es hier jemanden, der solche Zuckungen in Waden oder Füßen kennt oder leichtes Pulsieren oder "Vibrieren" in den Beinen? Oder jemanden, der mir sagen kann, WIE sich Restless Legs äussert (gegoogelt habe ich schon). Ich bin 48.

Können solche Zuckungen auch harmlos sein? Oder ist das unbedingt Restless Legs?

Ich wäre euch so dankbar für Antworten. Betta

...zur Frage

Schwierigkeiten die Treppen hoch zu steigen?

Während meine Freundin die Treppe hoch rennt, komm ich nur ziemlich langsam hinterher. Ich wohne ganz oben unterm Dach. Meine Beine sind total schwer beim Treppen hochgehen, so wie als ob ich einen steilen Berg hoch gehe.. meine Lunge und mein Herz sind normal, also die beiden machen gut mit.. Trombose oder so kann das nicht sein oder? Vielleicht bin ich es einfach nicht gewöhnt? Ich weiß es nicht ):

...zur Frage

Stechen in beiden Beinen?

Ich habe seit ungefähr einem Monat ab und zu mal ein Stechen in beiden beiden Beinen, an immer wechselnden Stellen. Ich habe es nur in Ruhelage. Ich habe schon über Thrombose oder ähnliches nachgedacht jedoch beginnen dort diese Symptome ja meist in der Bewegung und das ist bei mir ja nicht der Fall.

...zur Frage

Thrombose oder harmlos?

Liebe Community,

Schon seit 2 Wochen entdecke ich ein Phänomän in meinem Bein was aber erst diese Woche richtig Stark geworden ist:

Meine Rechte Wade zieht öfter mal im Liegen....wenn ich aber laufe dann schießen bei jedem Schritt schmerzen wie bei einem elektronischen Schlag durch die Wade. Das Gefühl ist so unangenehm, dass ich dann nicht mehr laufen kann. Die letzten Tage tritt es immer häufiger und bei immer kürzeren Strecken schon auf. Nach einiger Zeit im Sitzen kann ich für gewisse Zeit wieder ohne "Schläge" gehen.

Das Bein ist aber weder geschwollen noch erwärmt. Ich habe jetzt Angst dass es eine Thrombose ist aber kein Arzt hat mehr offen.

Auf der anderen Seite passt der "elektrische Schlag" aber nicht wirklich zur Thrombose.

Was könnte es sein? Muss ich zum Notfallarzt damit?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?