Brennen im Harnleiter?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hm ... dann würde ich mal schauen, dass der PH-Wert nicht mehr übersäuert ist. Und außerdem viel, viel trinken ... du solltest mindestens 3 Liter am Tag trinken und dich natürlich warm anziehen, damit du keine Blasenentzündung hast. Mehr kann ich dir leider auch nicht raten ... aber ich kenne dieses Stechen ... hatte früher auch Probleme mit Harnleiter.

Alligatorbay 04.05.2011, 19:31

Also wird das keine Geschlechtskrankheit sein? :D

0
andrea2405 04.05.2011, 19:44
@Alligatorbay

Hm ... ausschließen kann man natürlich gar nichts ... aber wenn man rein äußerlich keine Rötungen oder sowas sieht und es nicht juckt ... dann tippe ich eher auf Entzündungen im Harnleiter ... man kann auch durch zu viel Geschlechtsverkehr (Reibung) eine Blasenentzündung bekommen! Trinke deshalb viel ... Blasentees wären auch nicht schlecht (Apotheke) oder auch Preiselbeersaft, das ist ein Blasenheilmittel!!!

0

Kenn ich auch, ist eine leichte Blasenentzündung (Alkohol reizt die Blase). Es liegt daran dass du zu wenig trinkst (weiß ich, sagt jeder) aber versuch wirklich einzuhalten, dass du sobald du die Symptome bemerkst, danach mindestens anderthalb, zwei Liter nachspülst. Dann gehts tatsächlich weg, es gibt auch speziellen entzündungshemmenden Blasentee, aber regelmäßig viiiel trinken sollte schon reichen. Wärmflaschen helfen auch. 

 

 

 

Was möchtest Du wissen?