Brennen beim Urinieren, woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei solchen Beschwerden sollte man immer einen Arzt aufsuchen. Bedenke bitte, dass aus einer leichten Blasenentzündung auch durchaus mal eine Unfruchtbarkeit  oder auch Nierenprobleme entstehen können und das möchtest Du doch bestimmt nicht.

Also ... bitte noch heute zum Arzt. Die Arbeit läuft Dir nicht weg.

Ich wünsche Dir alles Gute und gute Besserung

Also generell ist ein Arztbesuch in solchen Fällen immer sinnvoll.

Aber du hast geschrieben, dass es nur an der Penisspitze brennt. Hast du dich da vielleicht irgendwie verletzt oder ist deine Penisspitze mit irgendeiner aggressiven Flüssigkeit in Kontakt gekommen?

Mir ist so was nämlich schon selbst passiert. Habe mich nach dem Duschen parfümiert und dabei sind ein paar Tropfen Parfüm auf meine Penisspitze gekommen. Hat mehrere Tage beim Urinieren gebrannt.

Scharfes Essen wirkt sich in der Regel nicht auf den Urin aus. Das brennt eher beim Stuhlgang. Aber vielleicht bist du ja nach dem schneiden von Chilis mit deinen Händen an den Penis gekommen. Ich habe mal nach dem Schneiden von Chilis mit den Händen meine Augen gerieben. Das hat gebrannt.

Wenn du also zu keinem Arzt gehen möchtest, würde ich dir vorschlagen, deine Penisspitze mit einem Salbei und Kamillenbad zu beruhigen. Hat bei mir gut geholfen.

Sollte das Brennen jedoch nicht verschwinden oder schlimmer werden, oder solltest du Ausfluss haben, gehe auf jeden Fall zu einem Arzt.

Sex solltest du aber erst mal auf jeden Fall sein lassen.

...Ein Arzt kann Ihnen genau sagen, was Sie da haben - wir nicht!

...Da Sie selbst die Schmerzen schon als "stark" bezeichnen, würde ich das, wäre ich an Ihrer Stelle, doch lieber vorsichtshalber abklären lassen wollen.

Eine Nichtbehandlung kann evtl. noch  negativere Folgen nach sich ziehen, sollte es sich bsw. um einen möglichen "harmlosen" Harnwegsinfekt oder ggf. sogar um eine Geschlechtskrankheit handeln.

Der bessere Weg ist m. E. ein Arztbesuch, so wie Sie das schildern.

Gute Besserung!

Es könnte alles mögliche sein, aber sicherer ist natürlich der Arztbesuch, denn das ist bestimmt unangenehm. Versuche es mit Wasser und etwas Seife zu 'waschen' und danach mit Handcreme eincremen :) Wenn nichts hilft -> zum Arzt!!!!

Möglicherweise hast du eine Blasen- oder Harnröhrenentzündung. Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Es ist nicht anzunehmen, dass deine Beschwerden von selbst verschwinden.

Denke auch das du ein Harnwegsinfekt hast. Du solltest viel Wasser trinken, sollte es die nächsten Tage nicht besser werden kannst du rezeptfrei was in der Apotheke holen.

Ja geh zum Arzt, du hast eine Blasenentzündung oder sonst etwas eingefangen.

Einen Arztbesuch solltest du nicht vor dir herschieben.Dann bekommst du schnelle Hilfe,und brauchst dir keine Gedanken machen.

Es wird wohl nicht so sein,aber lass doch mal in einer Apotheke einen Diabetestest machen,dauert nur Sekunden,und kostet 2-3 Euro.

Wenn du vor einigen Tagen ungeschützten Sex hattest dann solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Harnwegsinfektion ... einfach abheilen lassen. Wenns nach ein paar Tagen nicht besser wird, zum Arzt gehen und Antibiotika verschreiben lassen

Frangge 06.07.2017, 11:41

So lange würde ich nicht mehr warten, ich spreche da aus leidvoller Erfahrung.....

3

Das wird ein Harnwegsinfekt sein. Ab zum Arzt, besser wird's von alleine nicht, im Gegenteil, das kann ausarten. Du bekommst wahrscheinlich ein Antibiotikum und gut ist's.


Knomle 06.07.2017, 11:41

quatsch, eine einfache Harnwegsinfektion heilt normalerweise von alleine. Nur wenn es nicht besser wird, sollte man zum Arzt und mit Antibiotika nachhelfen

0
Sternenmami 06.07.2017, 11:53
@Knomle

@Knomle: ... und Du übernimmst dann später die Verantwortung dafür, wenn der Fragesteller Nierenprobleme oder eine Unfruchtbarkeit hat???

Bitte lass den Arzt entscheiden, ob ein Antibiotikum nötig ist oder nicht.

2

Entzündung in der Harnröhre

Was möchtest Du wissen?