Brennen an bzw. unter der Eichel [Wichtig & ernst gemeint]

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Höchstwahrscheinlich ist das Problem einfach auf zu geringe Gleitfähigkeit zurückzuführen. Verwendet mal testweise reichlich Gleitgel oder sorgt durch Fingern dafür, dass sowohl Vaginaleingang als auch Penis runherum und kräftig mit Vaginalsekret befeuchtet sind, bevor ihr beginnt.
  • Eventuell könnte das Vorhautbändchen oder die Unterseite des Penis kleinste Risse oder Mini-Wunden aufweisen, die z.B. durch zu trockenen Verkehr entstanden sein könnten, und nun zu Beginn immer wieder weh tun. Ist denn irgendwas zu erkennen? Kann man etwas tasten oder den gleichen Schmerz durch Reiben verursachen?

Versuch es mal mit einem "feuchten" Kondom. Die sind mit Gleitmittel beschichtet. Dadurch gelingt auch das Eindringen leichter.

Entweder mangelt es an genug Feuchtigkeit oder ihr solltet beide bald mal einen Arzt aufsuchen. Hat sie denn auch irgendwelche Beschwerden?

Also es variiert eigentlich immer. Kommt drauf an wie das vorspiel ist. Beim letzen mal war eigentlich genug Feuchtigkeit vorhanden. Da es trotzdem noch weh tat bei mir, wollten wir es jetzt mal mit Gleitgel probieren.

Und sie hat keine Beschwerden. :x

0

Was möchtest Du wissen?