Brennen am Arm was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Interessant .. das hatte ich letztes Wochenende auch an der Innenseite meinen linken Armes. Es hat total gebrannt, wenn man drübergefahren ist, aber äußerlich war nichts zu sehen ... keine Rötung und keine Schwellung. Bei mir war der ganze Spuk nach ein paar Stunden (über Nacht) wieder vorbei ... ich nahm an, dass ich mit irgendeiner chemischen Substanz vielleicht in Berührung gekommen bin, aber eigentlich kann ich mich nicht erinnern. Hab seitdem aber auch keine Probleme mehr. Also an Deiner Stelle würde ich erst mal abwarten. Falls sich etwas verändert (Schwellung, Ekzem etc.) würde ich morgen mal beim Hausarzt oder hautarzt vorbeischauen.

ja genau wie bei mir, man sieht gar nix.

0
@thebrain

kann wirklich ne Art Allergie sein wie comarel schrieb ... darauf hab ich bei mir getippt ... und am nächsten Tag wars wieder weg.

0

Es kann eine harmlose allergische Reaktion sein, aber auch eine beginnende Nervenentzündung , odoer, oder ,oder. Geh zum Arzt und lass das abklären.

Vielleicht eine allergische Reaktion. Hast du einen Pullover getragen, ein Shirt oder etwas anderes, das du noch nicht getragen hast, eine Creme benutzt, die du sonst nicht minnst, ein Parfum genommen, das neu war.......?

ja hab nen pullover an.

das gleiche hat ich schon mal an den schenkeln nach dem waschen meiner jogginghose nachdem ich den waschvorgang abgebrochen hab. könnte das waschpulver sein, dass nicht ganz raus is?

0
@thebrain

@hebrain Waschpulver oder Weichspüler kann ohne weiteres sein.

0

Ich glaube nicht, dass es eine Allergie ist, sonst hättest du das Brennen nicht nur an einem Arm. Ich vermute eher eine Nervenschädigung. Vielleicht nimmst du nicht genug Vitamine zu dir. Es könnte auch eine Stoffwechselerkrankung sein.

Entzündung? Allergische Reaktion? Geh am besten zum Arzt!

Wenn demnächst Bläschen dazu kommen: Gürtelrose!

Was möchtest Du wissen?