Brennen 6 tage nach weisheitszahn op?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hört sich nicht nach einer Entzündung an. Dagegen spricht auch, daß Du seit 6 Tagen ein Antibiotikum nimmst. Und Wundschmerzen nach Weisheitszahn-OPs können von unterschiedlicher Dauer und Intensität sein.

Ist im Oberkiefer, aufgrund des Zugangs zur Kieferhöhle eine plastische Deckung gemacht worden? Daß Du Kopfschmerzen hattest, liegt wahrscheinlich an der OK- OP.
Mach Dir keine Sorgen, es ist sicherlich alles OK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shadyluder1989
23.11.2016, 18:47

Öhm..das ist ne gute frage..der arzt hat danach nicht wirklich viel mit mir geredet  und ich wäre auch garnicht dazu in der lage gewesen alles mitzubekommen ,da ich noch leicht hinüber von der narkose war😂ich weiss nur das ich gefragt habe wo überall genäht wurde ,und er sagte "überall da die zähne bzw.die Wurzeln  so groß  waren  und deshalb es deshalb zu einer erröffnung kam"

Also da oben auch genäht wurde gehe ich mal davon aus .

Danke für deine  antwort,sehr beruhigend:)

1

Könnte natürlich eine Entzündung sein, ich wundere mich gerade bloß was für eine Ärztin mal eben so Antibiotikum verschreibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animefreak4444
23.11.2016, 13:55

man bekommt nach einer Weisheitszahnop immer Antibiotikum

0
Kommentar von Shadyluder1989
23.11.2016, 14:11

Der dr. meinte weil es im oberkiefer einen durchbruch gab...vorbeugend gegen eine kieferhöhlenentzündung sozusagen

0
Kommentar von Verusik
06.12.2016, 23:48

Es ist vom Arzt zum Arzt unterschiedlich .. jeder sagt was anderes da kann man lange diskutieren.. habe aber bei meinen OPs keine Antibiotikum vorher verschrieben bekommen .. leider bei der zweiten OP nach einer Entzündung

0

Was möchtest Du wissen?