Bremsscheiben von ATE? auch günstiger?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meiner Meinung nach kannst du die Bremsscheiben von ATE ruhig nutzen. Ich fahre sie auch und bin damit völlig zufrieden. Was die Preis der Bremsscheiben angeht da muss ich dir recht geben die sind etwas teurer, Qualität hat halt seinen Preis! Eine gute Möglichkeit deine Bremsscheiben zu vergleichen bzw. sie eventuell auch günstiger zu bekommen findest du auf diversen Autoteile Marktplätzen. Hier mal ein link für deine Bremsscheiben. http://www.daparto.de/autoteile/ersatzteile/bauteil-Bremsscheiben-qq1523

Gerade bei der Bremse sollte man auf Qualität achten. Würde hier die Hersteller ATE oder Jurid bevorzugen. Was helfen billige Scheibnen, wenn sie schon fast Untermass haben ( beim Kauf ) Wenn du die meisten Shops schon kennst, musst du ja nur noch die Preise vergleichen. Oder bei einem Grosshändler in deiner Nähe vorbeischauen und ein Angebot einholen ( Stahlgruber... )

In der Regel ist es dem Kunden kaum möglich die Qualität von Bremsscheiben zu unterscheiden. Der Markenname ist hier garnicht so entscheidend.

Wichtig sind vielmehr die Fragen:

  1. Wurde OE konform produizert? Das bedeutet das eine Bremse nicht nur die gleichen Abmessungen wie das Original hat sondern auch das gleiche Material (Legierung). Diverse Hersteller produzieren in nur einer Legierung. Das ist in höherpreisigen Bereichen auch nicht schlimm, da oft hochwertigere Materialien beigemischt werden. Im "Billigsegment" sollte man da aber sehr vorsichtig sein. Genaugenommen handelt es sich m.E. hier auch nicht um OE-Qualität. Zudem sollte die Produktionsstätte ihren Sitz optimalerweise in Europa besser in Deutschland haben.

  2. Wo kommt das Material her? Bremsscheiben werden aus einem Rohling gefertigt den eine Giesserei liefert und hier ist nun Guss nicht Guss. Es gibt teilweise große Qualitätsunterschiede. Es würde aber etwas zu weit führen, dies an dieser Stelle ausgiebig zu erklären. Grundsätzlich sind z.B. Lufteinschlüsse im Material kaum zu verhindern sollten aber auf ein Minimum reduziert werden.

Wichtig ist daher entweder Original Ersatzteile zu kaufen (die auch nicht immer so teuer sin müssen) oder jemanden zu finden der sich auskennt und dem man auch vertraut. Optimalerweise einer (Fach-)Werkstatt um die Ecke.

Bezüglich ATE kann man nicht so wirklich viel falsch machen. Die Bremsen sind meist gut produziert und ATE hat immerhin einen Namen zu verlieren und achtet drauf, das es keine Probleme gibt. Allerdings tauchen im Bereich ATE immer wieder Plagiate auf und auch hier ist auf Echtheit zu achten.

Was möchtest Du wissen?