bremsscheibe leichte riefen

3 Antworten

Also ich glaub schon mal nich, dass fedrige Beläge wirklich aus Keramik sind.... Wenn du die riefen wirklich nur mit dem Fingernagel spüren kannst is das schon ok .... Es gibt generell das Phänomen von "eingelaufenen" bremsscheiben ... Die merkst du aber beim Bremsen ... Wenn wie du sagst der TÜV nix bemängelt hat is auch sicher noch alles im grünen Bereich !

Leider sagst du uns nicht wie viele KM du in dem Jahr gefahren bist. Nehmen wir den Durchschnitt, also 10 bis 12 Tausend KM, dann ist das "fühlen mit den Fingernägel" ganz normal. Bremsbeläge und -scheiben sind nun mal einer gewissen Abnützung ausgesetzt, in deinem Fall scheint es sich um normale Abnützung zu handeln. Solltest du aber feststellen das sich nur eine Seite der Scheibe abnützt oder dies nur an einer Seite des Wagens auftritt, dann steckt einer deiner Bremskolben oder die Bremszange gleitet nicht in der Führung (bei Einzelkolben-Zange). Auch könnte ein Handbremsseil eingefroren sein. Aber wie gesagt, wenn's an beiden Seiten gleich aussieht besteht kein Grund zur Sorge!

Fährst du wenig mit dem Auto? Kann sein dass die Bremsen Flugrost bekommen und dann beim Bremsen kann sowas schon mal entstehen.

Ja es ist ein kurzstrecken fahrzeug. Also nicht so tragisch? Komisch das es nur links hinten so ist.alle anderen 3 sind richtig glatt runtergebremst.

0

Autowerkstatt belegt Bremsen neu (Scheiben und Beläge) TÜV Plakette erfolgt. Nach 100 km ist die Bremsanlage defekt. Wer haftet?

...zur Frage

Bremsscheibe Fahrrad wann wechseln?

Moin, Ich hab seit Ca 3 Jahren auf meinem Rad eine Tektro Draco 2 Scheibenbremsanlage. Die Frage ist, wann man die Bremsscheibe wecheln sollte, neues Öl hat sie vor ein paar Tagen bekommen. Mfg

...zur Frage

Meine Bremsscheibe vorne quietscht wenn ich fahre ?

Meine Bremsscheibe vorne quietscht wenn ich fahre ich war beim öamtc und der Techniker hat gesagt das alles  passt da ist ein kleiner stein wahrscheinlich drinnen was sich mit der zeit abschleift stimmt das habt ihr auch die Erfahrung gemacht ?

...zur Frage

Rostige Bremsscheibe Probleme beim Tüv ?

Hallo,

bin diesen Winter und auch im moment sehr wenig gefahren und stehe draußen.

Flugrost nach paar Tagen ist klar und auch voll normal. Durch das ganze Salz sehen meine Scheiben hinten aber auch nach starkem Bremsen (habs noch nicht oft wiederholt) so angegammelt wie auf den Bildern aus.

Bremsleistung war vor dem Winter auf dem Prüfstand noch top. Fährt sich auch super.Krieg ich damit Probleme beim Tüv oder ist das im Rahmen ?

Grüße und vielen DankFlo

...zur Frage

Bremsscheibe noch 20,6mm. Opel Corsa D. Wie lange darf ich noch ca. fahren bis 20mm Bremsscheibe erreicht ist?

Hallo. Meine Bremsscheibe vorne hat noch 20,6mm Stärke. Bis 20mm darf man ja noch damit fahren. Die Klötze sind komischerweise noch gut in Schuss. Opel Corsa D Benziner (ganz normaler). Ich fahre ca. 1000km pro Monat (30% Autobahn, 70% Überland)

Tüv habe ich ohne Mängel erhalten. Jedoch mit dem Hinweis, dass die Scheiben noch 20,6mm haben. Neu haben die Bremsscheiben lt. Internet 22mm. Nun frage ich mich, wie viel KM (ungefähr) ich noch mit den 0,6mm fahren darf/kann.

Gibt es hier evtl. Anhaltspunkte????

Danke

...zur Frage

Dunkle Scheiben beim Auto - TÜV?

Ein Händler in Amerika, der seit "10 Jahren" Autos importiert, meint, dass er nach der Verschiffung alles macht. Also TÜV usw. Aber ich glaube nicht, dass man mit solchen Scheiben jemals TÜV bekommt. Kommt das weg oder was passiert dann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?