Bremssattel laut Werkstatt defekt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

300€ ist für einen neuen Bremssattel mit einbau gerechtfertigt. Allerdings fraglich ob es wirklich an dem liegt.

Etwas merkwürdig empfinde ich die Aussage dass der Sattel links lockerer sein soll. Wahrscheinlich ist gemeint dass der Sattel in den Führungsschienen des Schwimmramens herumwackeln kann, was möglicherweise wirklich das genannte Problem verursacht. Ich würde aber mehr annehmen dass sich da Nichts am Sattel abgenutzt hat sondern eher eine Führungsbuchse rausgefallen ist oder die Bremsbeläge gewechselt wurden und dabei was falsch zusammengebaut wurde oder gar was vergessen wurde.

Wenn der Bremssattel locker ist,kann man den doch wieder fest ziehen.Ehrlich gesagt : Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen,daß sich ein Bremssattel löst! Und wenn es so ist,dann schraubt man den fest und tut nicht nur so als hätte man einen neuen eingebaut!

Das kann schon vorkommen. Meiner Vermutung nach müssen beide vorderen Bremssättel, also paarweise, getauscht werden.

Hast Du Dir schon mal bei ATU einen Kostenvoranschlag machen lassen? Ich habe da bis jetzt gute Erfahrungen gemacht. Im Übrigen sind 300€ nicht unbedingt übertrieben teuer.

Die meinten, dass nur der linke ausgetauscht werden müsste. Ne bei der ATU selbst war ich noch nicht. aber danke schon mal für den Typ.

0

Bremse vom Corsa D BJ 2014 schleift an einem Punkt?

Ich fahre seit einem Jahr meinen Opel Corsa D und habe seit gestern das Problem, dass die vordere linke Bremse beim Bremsen ein komisches, schleifendes Geräusch macht, welches auch teilweise beim Lenken nach links vorkommt. Nun habe ich versucht ein paar mal fester die Bremse zu betätigen und jetzt ist das Geräusch fast weg, tritt jedoch alle 10 km kurz wieder auf. Angehängt ist ein Foto der bremsscheibe, worauf zu erkennen ist, dass eine Stelle heraussticht.

...zur Frage

Werkstattkosten zu Hoch?

Guten Tag
Ich hab mir neulich einen Kia Picanto 2004 Baujahr gekauft.
Nun Müssen ein paar Verschleißteile repariert werden. Hier mal eine Auflistung.

Bremse Hinterachse ( Bremse + Scheibe )
Vielleicht auch Bremssattel
Koppelstangen Vorderachse 2x
Querlenker Vorderachse 2x
4 Allwetter Reifen ( 155/ 70 R13 )
Ölwechsel
Achsenvermessung
Vielleicht auch Zahnriemen
Kia Picanto ( 8253 / 354 )

Die Werkstatt möchte 1000 Euro ohne Zahnriemen und Bremssattel, bzw 1500-1700 Euro mit Zahnriemen und Bremssattel .
Findet ihr den Preis überteuert oder ist das ein herkömmlicher Preis ?
Mfg Res

...zur Frage

Auto mit defektem Nockenwellensensor kaufen?

wollte ein auto kaufen, die hat jedoch einen defekten nockenwellensensor, der gegen einen aufpreis von 300 euro repariert wird in einer werkstatt. ist der kauf ratsam? oder ist das auto schrott wenn der mal ein paar km mit kaputtem sensor gelaufen ist?

...zur Frage

Klappergeräusch beim Hyundai i10

Hallo,

ich habe seit einiger Zeit bei meinem Hyundai i10 vorne links ein Klapperndes Geräusch bemerkt.

Dieses Geräusch entsteht nur wenn ich den Wagen rollen lasse. Beim Gas geben oder Bremsen ist es weg. Bei höheren Geschwindigkeiten (ab 50 km/h) höre ich dies nichtmehr.

Ich war außerdem vor einer Woche bei Hyundai und hab den Wagen erst inspizieren lassen aber die haben nichts gefunden.

Kann mir jemand sagen was das für ein Geräusch ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?