Bremslichter Bleiben An Mercedes W203

5 Antworten

Ich würde sagen dass der Bremslichtschalter nachjustiert werden muss oder kaputt ist. Der Tempomat wird automatisch abgeschaltet wenn die Bremse betätigt wird, wahrscheinlich bekommt das das selbe Signal und sollte wieder funktionieren wenn der Bremslichtschalter wieder geht.

ja glaubs auch aber ich hab mein benz unter mein lenkrad geöffnet wo die 4 schrauben sind und ich hab denn bremslichtschalter rausgesteckt hab rein gepustet dann gingen wieder die bremsen aber der tempomat noch immer nicht kann es sein das es noch defekt ist oder wie ?

0
@niti689

Ich weiss jetzt nicht ob der selbe Schalter für das Bremslicht sowie das Abschalten des Tempomats benutzt wird. Finde es allerdings merkwürdig dass es lediglich ausgepustet werden müsste um wieder zu funktionieren. Normalerweise verbrennt ein Kontakt oder brennt fest, durch reinpusten bekommt man dies gewöhnlich nicht wieder in Ordnung.

Hab mir grade ein Bild dieses Schalters angeschaut, da sind nicht nur 2 Kontakte vorhanden sondern 4. Demnach schaltet dieser Schalter zwar wahrscheinlich beide Signale, die dürften allerdings unabhängig voneinander sein. Dann wird in diesem Schalter wahrscheinlich immer noch ein Defekt vorliegen. Da der sich scheinbar recht gut öffnen lässt würde ich den aufmachen (schon um zu sehen wie er normalerweise schalten sollte). Ist aber meist ne ziemliche Fummelei den wieder richtig zusammenzubekommen und fraglich ob der dann geht, hat man aber darin gesehen was passieren soll kann man nachmessen ob es richtig funktioniert.

Da es bereits Probleme verursacht hat wird es am Einfachsten sein einen Neuen zu besorgen und einzubauen, wenn der nur durch Reinpusten wieder funktioniert wird das mutmasslich ohnehin nicht lange so anhalten.

0
@machhehniker

ja danke :) hab neuen bremslichtschalter gekauft und dann ging wieder alles :DDDDD dankeeee an alleee für die hilfeee :))))))))))

0

Das ist der Bremslichtschalter am Bremspedal der festsitzt oder festgebrannt ist das ist eine Krankheit beim W 203 da wurde vieles schwächer ausgelegt als benötigt den Schalter des W 124 einbauen und es passiert nicht mehr .

danke das wars wirklich

0

Fahre in die Fachwerkstatt und lasse den Fehlerspeicher auslesen. Nur so bekommst Du einen Hinweis, wo die Ursache zu suchen ist.

ok werde nach schauen

0

Immer gleich Fehler auslesen, kann denn heutzutage kein Mechaniker mehr denken und nur noch Computer fragen? Fehler auslesen wird nichtmal was bringen da der Fehler höchstwahrscheinlich an dem Bremslichtschalter liegt und gar nicht als elektronischer Fehler auftaucht.

0
@machhehniker

Hihi. Aber für das denken können die keine Kosten in Rechnung stellen. Fürs auslesen des fehlerspeichers schon. Ausserdem kommt ja noch eine andere Sache zum tragen mit dem Denken. Mathematik und Intelligenz sind nicht jedermans sache.

0
@Jogie24

Ich meinte jetzt gar nicht die Werkstatt (wobei ich auch empfehlen würde eine Andere aufzusuchen wenn ohne Auslesen Nichts geht) sondern die GF-Nutzer. Ich hab mittlerweile einen dicken Hals weil hier immer wieder eindeutige Symptome beschrieben werden und immer wieder eine Antwort auftaucht wonach man ohne Fehler auslesen keine Diagnose stellen könne. Nicht nur schoenehaende, Semmiable meinte auch dass erstmal dies nötig wäre. Diese Unwissenden bewerten dann untereinander oftmals ihre unqualifizierten Antworten auch noch positiv.

0

Zur Fachwerkstatt fahren Fehler auslesen lassen Problem beheben.

Hier kann dir keiner auf Anhieb sagen, was das Problem ist.

Von seiner eigenen Unwissenheit sollte man nicht auf Alle schliessen! In diesem Fall war von vorn herein eine Fehlerquelle ganz klar (zu Mindest Jemandem der sich etwas auskennt). Somit konnte auf Anhieb mehrfach gesagt werden was das Problem ist. Wie sich nun rausstellte wurde der offensichtliche Fehler beseitigt und der war auch verantwortlich für das weitere Problem.

Warum also hätte der Fragesteller ~20€ zum Auslesen ausgeben sollen??? Das Beste daran finde ich aber dass beim Auslesen sehr wahrscheinlich gar kein Fehler vorhanden wäre und es vollkommen umsonst (nicht kostenlos) gewesen wäre!!!

Wenn man keine Ahnung hat sollte man lieber Nichts schreiben. Schade dass keine Daumen runter vergeben werden können, die Antwort hätte von mir Eines bekommen. Vielleicht würden damit diese Unqualifizierten Antworten endlich aufhören.

0

Was möchtest Du wissen?