3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird ganz einfach der Reflektor sein. Also keine Leuchte, sondern nur ein Rückstrahler.

Beim SLS sitzt an dieser Stelle übrigens tatsächlich das dritte Bremslicht.

Hallo Ertzlungerti,

der Link funktioniert nicht - kommt Fehlermeldung!

kann man sich ein cls als erstwagen leisten wenn man 1400 verdient und noch bei den eltern wohnt?

die 9 riesen für die karre habe ich zusammen !

und das mit der versicherung muss ich auch noch irgendwie klären , die wollen von mir 2200 euro im jahr weil ich ich den führerschein neu habe :( ... irgendwie über ein familienmitglied onkel , tante , cousine oder so ... meine eltern haben keins :(

fixkosten habe ich nur handyvertrag 39.99 , sky abo 50 und fitness 79 euro .. den rest habe ich zur verfügung

...zur Frage

Papas Auto kaputtgefahren, was nun?

Hallo Leute,

heute bin ich mit Papas Mercedes E-Klasse gefahren. Ich bin eine Autobahnauffahrt hoch die sich immer enger Zog. Zudem war es glatt auf der Straße. Das Heck brach aus, und ich bin zweimal gegen die Leitplanke gerutscht. Vorne links ist der Scheinwerfer eingedrückt. Haube, Kühlergrill, Kotflügel und Frontschürze haben was abgekriegt. Hinten hat es die Heckschürze und das Kunststoff der linken Heckleuchte zerbrochen. Gesamtschaden bezieht sich also nur auf vorne und hinten links. Ich nehme an die Haftpflichtversicherung oder so kommt für den Schaden nicht auf. Belehrt mich eines besseren falls doch. Ich will jetzt aber auch dringend wissen, was kostet der Mist jetzt alles zu reparieren? (ungefähr) Der Benz ist ein E230 Baujahr 96 glaub ich. Wäre super wenn jemand der Ahnung hat mir ne gute Antwort geben könnte, danke im Voraus.

Gruß Unistar

...zur Frage

Mercedes startet aus Eco-Modus nicht mehr?

Hallo Zusammen, ich fahre einen Mercedes CLS 500 (W218), bei dem schon länger die Start-Stopp-Automatik zicken macht. Das Fahrzeug startet aus dem ECO-Modus, also z.B. an einer Ampel nur sehr schwer. Auch beim normalen Anlassen "leiert" er öfter mal. Deswegen schalte ich den Modus sofort aus, wenn ich losfahre.
Heute sprang es auf einmal gar nicht mehr an und ich musste die Zündung ausschalten, und den Motor so neu starten. Es kann also nicht an der Batterie liegen (zumal diese sowieso erst vor ca. 6 Monaten getauscht wurde), der Anlasser scheint auch intakt (startet ja "konventionell"). Hat jemand von euch vielleicht eine Idee an was das liegen könnte? Bitte euch dringend um Hilfe, da das Fahrzeug verkauft ist und am Dienstag abgeholt wird. BIs dahin möchte ich zumindest wissen, was das Problem ist und wie man es evtl. beheben kann. Also nochmal zusammengefasst: Das Auto springt normalerweise nach kurzem "leiern" an, aber aus dem ECO-Modus nur sehr schwer bis gar nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?