Bremskabel beim Auto durchgeschnitten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Bremsleitungen sind aber keine Kabel, sondern Rohrleitungen und Schläuche, Gebremst wird ja hydraulisch. Brems"kabel" also Seile, an denen gezogen wird, gab es bis in die 1960er Jahre, heute nur noch bei der Handbremse.

Und wenn diese Leitungen durchtrennt sind, kannst du ohne Widerstand das Bremspedal ganz bis unten durchtreten, da brauchst du keine Kontrollleuchte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merken würdest du es schon aber da wir 2-Kreis-Bremsanlagen haben wäre diagonal gesehen immernoch Bremskraft vorhanden solange nur an einem Rad der Schlauch durchgeschnitten wird. Schau dir mal dein Auto von unten an, da siehste ganz schön wie 4 "Rohre" nach hinten zur Achse laufen (meist seitlich und teils verdeckt).

1. Kreis: vr. rechts + hi. links

2. Kreis: vr. links + hi. rechts

Wer soetwas allerdings macht und einfach Bremsschläuche durchschneidet an fremden Autos gehört gehängt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein absichtliches durchschneiden gibt es keine Lampe. Jedoch wird (auch bei älteren Autos) der Füllstand des Ausgleichsbehälters überwacht. Wenn du vor soetwas Angst hast, dann tritt bevor du losfährst ein paar mal aufs Bremspedal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollte eine Lampe denn wissen, ob es jemand mit Absicht tat, ein technischer Defekt vorliegt oder es durch irgendeinen nicht organischen Fremdkörper beschädigt wurde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist ein Bremskabel?  Autobremsen funktionieren doch nicht elektrisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willom
15.05.2016, 03:03

Der Begriff " Kabel " hat nicht unbedingt was mit Elektrik zu tun....

1

Was möchtest Du wissen?