Bremsglötze lockern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme an, das die Bremse an der Felge schleift. Wenn das vorher nicht war, hast Du 

  1. eine Unwucht ("Ei") in der Felge oder
  2. das Laufrad nicht richtig eingebaut oder
  3. neue, dickere Bremsklötze montiert

Sollten die Bremse an sich "zu hart" sein, läuft der Bremsinnenzug nicht leicht (angegammelt) oder der Bremshebel ist nicht optimal zu greifen.

Zu 1: Das Rad zentrieren, denn ein lockern des Bremszuges geht so einher mit Verlust der Bremskraft.

Zu 2: Das Laufrad so einbauen, das zwischen beiden Bremsklötzen das gleiche Spiel zur Felge besteht. Du kannst mit einem Kreuzschlitzschraubendreher oder Innensechskantschlüssel den Abstand der Bremsklötze am Bremskörper selbst einstellen.

Zu 3: Das Bremsseil etwas lockern dadurch, dass die Seilklemme am Bremskörper etwas gelöst wird und das Seil minimal gelockert wird. 

Gegen vergammelte Bremsinnenzüge helfen Pflegeöle wie WD40 oder Balistrol. Die Griffweite kannst Du an einer Einstellschraube am Bremshebel einstellen. Dazu muss evtl. auch das Bremsseil verlängert werden (siehe Punkt 3).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leit einem Imbus Schlüssel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerEierSalat0
11.09.2016, 17:52

Und wo genau? also Am Lenker oder am Klötz

0
Kommentar von Thorgerein
11.09.2016, 18:03

willst du die Bremse sozusagen "weicher " einstellen also so das das Rad nicht komplett blockiert wenn s bremst oder willst du die Neigung des klotzen verändern. wenn du den Winkel ändern willst dann direkt am Klotz und wenn du die Spannung des Kabels ändern willst dann entweder an dem bremshebel die Schraube wo das Kabel sozusagen rauskommt rein drehen (wenn's geht) oder du löst das Kabel am Kabel 3-Eck ein bisschen.

0

Was möchtest Du wissen?