Bremsflüssigkeit läuft aus?

7 Antworten

Die Flüssigkeiten im Fahrzeug haben ganz unterschiedliche Farben. Also ich würde das mal vergleichen.

Auch würde ich die Füllstände kontrollieren.

Läuft es nur bei Betrieb aus oder auch im Stand? Wenn im Stand ist es relativ einfach, die Region einzugrenzen, in der der Fehler ist.

Wenn es die Bremsen sind, mal bei laufendem Motor die Bremse richtig durchtreten. Durch den erhöhten Druck sollte das Leck besser ersichtlich sein.

Wie schon SebVegas gesagt hat würde ich das Fahrzeug nicht bewegen bis ihr sicher seit, dass es nichts gefährliches ist (Bremsflüssigkeit, Öl, etc.)

Und die Werkstatt erwähne ich jetzt mal nicht. :)

also bis jetzt nur im Stand, wir probieren Mal das mit dem Durchtreten der Bremse. danke.

0

kann mir da eventuell weiterhelfen?
die Bremsflüssigkeit - ob es das ist, kann dir aus der Ferne niemand sagen - AB in die Werkstatt

du hast dir die Frage selbst beantwortet. Genau das dient deiner und anderer Sicherheit

Erstmal muss erkundet werden wo ein Verlust auftritt. Wie viel fehlt von der Bremsflüssigkeit?Wenn nur eine geringe Menge fehlt kann es mit dem Verschleiß der Bremsen zusammen hängen.Größerer Verlust deutet auf einen Defekt hin(Bremsschläuche,Hauptbremszylinder,Radbremszylinder usw.)

Bremsschläuche sind porös oder eben nicht mehr dicht. Folge: Es läuft Bremsflüssigkeit aus. 

Das wäre mein 1. Gedanke.

Das kann alles Mögliche sein, und wenn ihr nicht mal sicher seit, lass die Kiste auf jeden Fall stehen.

Wenns wirklich die Bremsen sind dann ist jedes Fahren lebensgefährlich!

Was möchtest Du wissen?