Bremsen schleifen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An den Bremsen sollte nur von Leuten handtiert werden, die etwas davon verstehen und die richtigen Werkzeuge haben - zu deiner eigenen Sicherheit!

Aber davon mal abgesehen sind sie entweder verdreckt (in Trommelbremsen sammelt sich nunmal leichter der Abrieb an, als bei den vorderen Scheibenbremsen) und / oder die Rückholfedern sind nicht mehr in Ordnung (Spannung zu schwach; die Bremsbeläge werden nciht korrekt von der Bremstrommel gezogen). Beides solltest du aber nur in der Fachwerksatatt beheben lassen.

Wenn es vor allem beim Bremsen selbst das "schleifende Geräusch" macht, können in der Tat auch die Bremsbelege "runter" sein - das kannst du (bzw. die Werkstatt) anhand kleiner Markierungspfeile an der Bremstrommel bzw. direkt an den Bremsbelägen sehen.

Wenn du evtl. sowieso in der nächsten Zeit die Winter- gegen die Sommerräder tauschen willst, könntest du das gleich in einem Aufwaschen mit erledigen lassen.

Vielleicht eine Werkstatt aufsuchen? Oder aber das Auto stehen lassen.

Das Auto in die Werkstatt geben und dort  sagen,  was Dein Problem ist.

Neue Beläge drauf machen lassen

ja  ,  lass  die  Hinteren Bremsbeläge  erneuern.... 

Was möchtest Du wissen?