Bremsen bei ATU wechseln lassen, wirklich so schlimm?

12 Antworten

Mach Dir keine Gedanken, als Kfz - Mechaniker, der in einer großen Markenwerkstatt gelernt hat, kann ich Dir versichern: Fehler, auch große, passieren auch in Markenwerkstätten, denn dort arbeiten auch nur Menschen. Das Wechseln der Bremsanlage zählt zu den einfachsten Arbeiten am Kfz, das lernt ein Lehrling bereits im 1. Lehrjahr. 

Ganz ehrlich, ich persönlich gebe überhaupt nichts auf Bewertungen im Internet.

Und zwar aus folgendem Grund:

Ein zufriedener Kunde macht sich nicht die Mühe und schreibt einen Seiten langen Aufsatz in irgendwelche Internetforen, Sondern er nutzt zufrieden sein Auto, zahlt die Rechnung und fertig.

Ein unzufriedener Kunde möchte natürlich seinen Unmut loswerden und tackert sämtliche Portale mit seiner subjektiven Meinung voll.

Was ergibt sich daraus?

Bewertungen im Internet sind zu über 75% immer negativ, weil ein unzufriedener Mensch viel eher den Drang hat sich zu äußern, als ein zufriedener Kunde.

Mach dir selbst ein Bild, ich persönlich war schon mehrfach bei ATU und ich war bisher immer zufrieden.

Ich bin schon seit einigen Jahren bei ATU und ich bin wirklich sehr zufrieden .  Hatte im Vorfeld auch sehr negative Meinungen über ATU gehört ... Habe es ausprobiert und gehe seitdem immer wieder dorthin . Vielleicht solltest du es auch einmal austesten . LG

In jeder Filiale arbeiten andere Menschen. Von daher gibt es nicht pauschal 'ATU gut oder schlecht'.

Wenn die Ersatzteile von einem vertrauenswürdigen Hersteller kommen, spricht nichts dagegen, mit einem klar definiertem Auftrag die Reparatur bei ATU durchführen zu lassen.

Ja, solche einfachen und klar definierten Tätigkeiten kann man bei ATU machen lassen. Oft (nicht immer) kommt man dabei recht günstig weg. Oft (nicht immer) wird man dabei auf angebliche weitere Mängel hingewiesen, aber das kann man ja ignorieren.

Die Kettenbetriebe haben ihren großen Vorteil im Einkauf, wo sie aufgrund der Mengen, die sie ordern, weitaus günstigere Konditionen bekommen als der Kleinbetrieb mit 10 Angestellten.

Das betrifft nicht nur die Teile für dein Auto, sondern auch die gesamte Werkstattausstattung, was sich wiederum in günstigen Stundensätzen niederschlägt - der ATU-Betrieb muss dafür deutlich geringere Abschreibungen kalkulieren.

Über die Qualität der Arbeit sagt das überhaupt nichts aus - aber es erklärt, warum ATU und Konsorten günstigere Preise anbieten können.

Was möchtest Du wissen?