Bremse fehlerhaft,was ist dass genau?

...komplette Frage anzeigen Rechte hintere Bremsscheibe - (Auto, Bremse)

4 Antworten

Also zunächst hätte ich auch getippt dass schlicht der Belag runter ist und nun auf dem Metal des Belagträgers (Eisen auf Eisen) weiterbremst. Obwohl erst kürzlich die Beläge gewechselt wurden könnte das passieren.

Ich hätte nun für Möglich gehalten dass ein Schwimmramen fest ist, dadurch dieser eine Belag ständig gegen die Bremsscheibe gedrückt bleibt und dadurch dieser eine Belag runter ist bevor noch ein Warnsystem anspricht.

Aber Du behauptest dass es noch 2cm Belagstärke hätte. Diese Stärke an
Belag hat man an Bremsbelägen für richtige LKWs, beim Sprinter wird das
wohl inklusive Belagträger sein, aber auch dann sollte es noch
ausreichend sein.

Dies sieht jedenfalls ganz nach purem Metal das bremste auf der Bremsscheibe aus. Da könnte nun auch beim Belagwechsel gemurkst worden sein und ein Federblech nicht ordnugsgemäss eingebaut worden sein oder entsprechendes Federblech abgebrochen sein und da reingezogen worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeventyJaySeven
04.02.2017, 09:59

Danke für deine Antwort!Beim Wechsel wurde nicht geschummelt,da ich die Beläge selber besorgt habe und beim Wechsel dabei war....habe das Bild nur etwas blöd ausgeschnitten,wie kann man hier noch eins reinstellen?

0

Fahr in die Mercedes Benz Werkstatt.

Die Scheiben und Klötze sind ab.

Was da genau passiert ist, dass kann ich nicht sagen dazu reicht das Bild nicht aus. Aber wahrscheinlich ist der Bremsbelag gebrochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeventyJaySeven
03.02.2017, 22:56

Vielen Dank für deine Antwort...endlich mal einer der nicht direkt darauf versteift ist,dass die Bremsen Eisen auf Eisen sind 😉 ja,fahre morgen in unsere Vertragswerkstatt...

0

Da hat nicht zufällig seit geraumer zeit ne Kontrolleuchte geleuchtet (bremsverschleiß)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeventyJaySeven
03.02.2017, 22:54

Danke!Ja,das stimmt,immer beidseitig...trotzdem ärgerlich,da vor kurzem erst gemacht...

0

Sieht aus als ob du bereits auf dem Metall bremst. Der Belag ist komplett runter und nun ist die Scheibe mit hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeventyJaySeven
03.02.2017, 21:45

Die Bremsbeläge sind mit Sicherheit nicht unten,da dies angezeigt werden würde...hab dass Bild nur zu eng ausgeschnitten...

0
Kommentar von SeventyJaySeven
03.02.2017, 21:50

Das stimmt,ist aber noch mindestens 2cm drauf 😉 arbeite bei einem Autohersteller,daher kontrolliere ich die Bremsbeläge selber regelmäßig...

0
Kommentar von SeventyJaySeven
03.02.2017, 22:34

Das hat damit nichts zu tun...doch,neue Bremsbeläge von SPRINTERN/DUCATOS (3,5T) haben tatsächlich NEU mehr als 2cm,ist ja schließlich kein PKW...und nein,bin kein Profi,habe ich auch niemals gesagt...

0

Was möchtest Du wissen?