Bremsbeläge und bremsscheiben in guten Zustand und besser als Verschleißgrenze

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bremsbeläge werden nach Serviceanzeige gewechselt, die Bremsscheiben nach Restdicke. Es kann sein, das deine Bremsscheiben noch genügend dick sind, allerdings nicht mehr ausreichend für einen weiteren Satz Bremsbeläge. Deshalb wechselt man die Bremsscheiben gleich präventiv mit, wenn sowieso Beläge fällig sind. Neue Bremsscheiben mit alten Belägen macht man nicht. Da beides zu Verschleissteilen zählt und diese beim Kauf noch einwandfrei waren, lässt sich nichts über Gewährleistung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bedeutet genau das, was da steht.

"Besser als Verschleißgrenze" heißt, sie sind noch nicht ganz verschlissen - aber eben auch nicht mehr.

Also noch benutzbar aber kurz vor der Verschleißgrenze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddevils
11.03.2014, 05:51

Ja aber die müssen jetzt nach 1 Monat neu, wäre das denn In Ordnung oder kann man da auf Garantie bzw irgendwas spielen ?

0

Was möchtest Du wissen?