Bremsbeläge nach nicht mal 15.000km abgefahren?

8 Antworten

Ich würde zunächst einmal prüfen lassen ob die Beläge tatsächlich verschlissen sind oder nur die Anzeige "spinnt".

"Zügiger" Fahrstil bedeutet in der Regel häufiges Beschleunigen und Bremsen - gerade bei überwiegend ("fast nur") Stadtverkehr. Da nutzen die Bremsen deutlich schneller ab, als auf der Landstraße wo oft etliche Kilometer gar nicht gebremst wird.

Bei reinem Stadtverkehr und entsprechend "zügiger" Fahrweise kann ich mir schon vorstellen dass die Haltbarkeit der Bremsbeläge auf unter die Hälfte des "normalen" fällt. "Normal" scheint nach einer kurzen Internet-Recherche 30 - 40 TKm zu sein - wobei die Anzeige scheinbar recht früh anzeigt.

Aber letztlich alles egal:

Eine Sichtprüfung der Beläge zeigt sofort ob diese "auf" oder "noch gut" sind - und alleine aus Sicherheitsgründen sollte man die Beläge nicht bis auf den letzten Millimeter runter fahren.

Wenn Deine Bremsbeläge bereits nach 15.000 km weg sind, solltest Du mal an Deiner Fahrweise arbeiten, Stichpunkt "vorausschauendes Fahren" und "Nutzung der Motorbremse". Auch im Stadtverkehr sollten die Beläge nicht nach dieser Strecke verschlissen sein.

"Damals wurden lediglich die Bremsbelagfühler getauscht." dann waren ja noch die alten Beläge drin.

Mache mal neue drauf und fahre vorrausschauender dann halten sie länger.

Macht es überhaupt Sinn nur Bremsbeläge zu wechseln?

Hallo,

ich muss mindestens mal meine Bremsbeläge wechseln. Hinten wurden sowohl Scheiben als auch Bremsbeläge gewechselt, weil die beläge schon soweit runter waren, dass die scheibe beschädigt wurde.

Es kann sein, dass vorne die Beläge ausreichen, weil die Scheibe zumindest optisch noch gut aussieht. Muss halt noch gemessen werden.

Aber selbst wenn es gehen würde, macht das überhaupt Sinn?

Neue Scheiben kosten doch nur ca. 100Euro für beide Seiten.

Und die Bremsanlage hält doch 80.000km oder noch weitaus mehr.

Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Bremsscheiben Bremsbelag beim Auto?

Hallo zusammen, auf meinem KFZ Hauptuntersuchungs Bericht steht, das meine Bremsscheiben Vorne Links und Rechts in kürze verschlissen sind. Nun habe ich mich online auf der suche nach einer Werkstatt gemacht und festgestellt das es da einen kleinen Unterschied in der angebotenen Leistung und dem Preis gibt. Ich kann mich also beim Service entscheiden, ob ich Bremsbeläge oder Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln lassen möchte. Da ich leider kein blassen schimmer von kfz teilen/begriffen habe wollte ich nachfragen was ich entsprechend hier auswählen muss wenn das oben genannte in meinem Prüfbericht steht.

Vielen Dank !

...zur Frage

Corsa C, Bremse vorne rechts hängt?

Hallo, bei meinem Opel Corsa C, Baujahr 2005, hängt vorne rechts die Bremse, aber nur bei sehr warmen und heißen Außentemperaturen. Auto ist dann allgemein sehr schwergängig und es wird noch deutlicher, wenn man am Berg steht. Das Bremspedal hat kaum noch weg, heißt, man hat direkt vollen Druck. Wenn man dann 2-3 mal feste pumpt, ist der Druck normal. Nach kürzester Zeit hängt sie jedoch wieder. Es wurden schon Beläge, beide Bremsschläuche vorne, ABS-Hydroaggregat und Hauptbremszylinder getauscht. Bremsflüssigkeitswechsel würde mehrfach schon durchgeführt, bisher ohne Erfolg. Bitte um schnelle Rückantwort.

...zur Frage

Werkstatt experimentiert nur rum...?

Und zwar geht es um unsere Familienkutsche, die ständig heiß läuft.

Zuerst hatte die Werkstatt vor knapp einem Jahr den Hauptlüfter getauscht, da dieser defekt war. Nach einiger Zeit ging dieser wieder nicht, woraufhin man das Ansteuermodul getauscht hatte. Auch hier kam nach kurzer Zeit das gleiche wieder....

Inzwischen wurden erneut Lüfter und Ansteuerung getauscht, sogar Sicherungen waren schon defekt und wurden getauscht.

Und dennoch blieb ich letzte Woche erneut mit Überhitzung liegen - die Sicherung war wieder durch. Obwohl die erst vor 2 Monaten getauscht wurde.

Die Werkstatt hat nun weitergeschaut und vermutet ein Fehler im kabelbaum, kann aber nix garantieren.

Meine Frage daher - muss ich das dann überhaupt noch bezahlen? Die Werkstatt sucht an diesem Fehler schon über ein Jahr rum und es kommt immer wieder...

Das ist mindestens das 5. Mal, dass er wegen Überhitzung liegen blieb...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?