Bremsbeläge austauschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was soll denn falscher Bremsenreiniger sein? Die Beläge kannst du sowieso nicht damit reinigen. Von Erhitzen halte ich gar nichts, weil sich der Belag von der Trägerplatte lösen kann.

Gegen Verglasen würde ich die Beläge abschleifen. 

Da sich die Beläge nun scheinbar fast auflösen (evtl. war der Reiniger zu scharf), musst du sowieso neue kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du mit "falschem Bremsenreiniger" ?

Wenn es denn Bremsenreiniger war, gibt es kein richtig oder falsch.

Wenn die Belege wegbröckeln kannst Du die sowieso nur noch ersetzen.

Allerdings sollte man an der Fahrzeugbremse nur rummachen wenn man sich damit auskennt. Den Eindruck hab ich jetzt eher nicht von Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukaroot
17.06.2017, 22:09

Falscher Eindruck,

0

Ich habe noch nie gehört das man Bremsbeläge reinigt, die reinigen sich beim Bremsen selber durch den Abrieb. Bremsenreiniger ist normalerweise für die Bremszangen und Montageteile am Auto gedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lukaroot
17.06.2017, 22:10

Die verglasen doch mit der Zeit

0

Was möchtest Du wissen?