breitbandkabelanschluss

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja wenn wirklich der Vermieter schuld ist kann man vielleicht die Monatsbeiträge die du zahlst, vom Vermieter zahlen lassen. Aber musst erstmal nachweisen, dass die Schuld allein beim ihm liegt.....

So abziehen darfst Du gar nichts.

Nach Fristsetzung zur Wiederherstellung des Empfangs und vorheriger Ankündigung einer Mietminderung dürftest Du nach erfolglosem Fristablauf 5 Prozent der Miete mindern.

Warum bestellst Du nicht einfach einen Anschluss auf Deine eigene Rechnung und Deinen Namen ?

Dazu musst Du natürlich die Vereinbarung im Mietvertrag bezüglich des Gemeinschaftsanschlusses kündigen - der Vermieter muss dem auch zustimmen.

Noch viel besser als jeder Kabelanschluss ist der Aufbau einer eigenen Sat-Schüssel. Dabei darf aber die Mietsubstanz nicht beschädigt werden (Balkonmontage ohne Bohren).

Was möchtest Du wissen?