Brechungsindex Snellius?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sorry, aber dein Taschenrechner hat recht, denn sin^-1(sin 40/1,5) = 40/1,5 = 80/3 = 26 2/3 = 26,666...

Vielleicht hast du ja die Gleichung falsch aufgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chronus1234 25.11.2015, 21:37

danke erstmal,

ja irgendwas stimmt nicht.

ich habe die formel nach snellius so umgestellt:

alpha 1/ alpha 2 = n2/n1

alpha 1 = 45 grad und n2=1,5

dann umstellen müsste doch die oben genannte formel sein

alpha2 = sin^-1 sin (45 grad) / 1,5

lösung die ich besitze steht das selbe drinn also die formel und das ergebnis von 28,13 grad. ich schließe daraus dasss ich es irgendwie falsch eintippe

0
Physikus137 25.11.2015, 21:58
@Chronus1234

Also zum einen hast du oben 40 statt 45 Grad geschrieben, zum anderen musst du mit dem setzen von Klammern aufpassen:

n1 sin(α1) = n2 sin(α2)

n1/n2 sin(α1) = sin(α2)

sin^-1(n1/n2 sin(α1)) = α2, und mit n1=1, n2=1,5, α1 = 45 Grad

α2 = sin^-1( sin(45)/1,5) = 28,13 Grad

1
Chronus1234 25.11.2015, 22:03
@Physikus137

oh danke. genau diese formel habe ich auch hier stehen. Ich habs gerade mal so eingetippt auch mit den klammern aber irgendwie komme ich auf 28,507 Grad

1:1 mit den Klammern übertragen

0
Physikus137 25.11.2015, 22:17
@Chronus1234

Du musst den Taschenrechner auf "deg" (von englisch degree) einstellen, nicht "grad"!

1
Chronus1234 25.11.2015, 22:23
@Physikus137

vielen vielen Dank. Hab mich schon die ganze zeit gewundert. endlich gehts weiter . Nochmals vielen Dank 

0
Chronus1234 25.11.2015, 23:26
@TomRichter

ich denke mal dass ich grad mit deg verwechselt habe. Wenn ich ehrlich bin wusste ich nichtmal was der unterschied zwischen deg und grad ist bzw. nun weiss ich es. (link von physikus137)

0

Was möchtest Du wissen?