Brechmittel selber machen... HILFE!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Finger in Hals, wenns mit seinen eigenen nicht klappt: Mit deinen gehts bestimmt, bis zum Anschlag hinten rein die Dinger und drin lassen bis die Suppe kommt. Ich weiß ist eklig, aber was solls. Theoretisch gibs da auch Mittel für, aber die gibs nur beim Doktor unter ärtzlicher Aufsicht. Salzwasser ist zu unsicher. Ansonsten Literweise Wasser trinken, bis es von allein kommt. Ruhig exen den Mist.

Warum soll er denn unbedingt erbrechen? Der Alkohol ist doch eh schon in seinem Blut, wenn er so betrunken ist.

Dann würd das ganze auch nichts mehr bringen - dann Alkohol kommt schnell ins Blut. Wenn er tatsächlich zu viel getrunken hat wird er das ganze schon von ganz allein machen. Wenn er aber unbedingt möchte, soll er sich eben den Finger in den Hals stecken. Das ganze ein paar mal machen und der Reiz reicht aus um sich zu übergeben

Gib ihm aber lieber viel zu Trinken (Wasser / Saft) und was zu essen. Das hilft es das ganze etwas besser zu verkraften. Vor allem viel trinken ist wichtig, da der Alkohol / bzw. der Abbauptozess viel Wasser "verbraucht".

Hey, geb ihm was fettoges zu Essen, das hat bei mir immer Brechreitz ausgelöst (auch wenn es lecker geschmeckt hat) weil mein Magen damit überfordert war.

Ansonsten die Finger in den Hals Varienate mit einem Haushaltshandschuh! Denn der Gummiüberzug ist ein Fremdkörper und löst bei manchen eine Brechreitz aus.

Also wenn er extrem betrunken ist, dann rufe besser einen Arzt! Man sollte da nicht herum experimentieren, denn wenn er zu betrunken ist und zum erbrechen gebracht wird, dann kann er das auch inhalieren und ersticken. Wenn er einfach nur normal betrunken ist, dann leg ihn einfach nur ins Bett und bleib in der Nähe oder gib seinen Eltern bescheid.

Jemanden künstlich zum erbrechen zu bekommen ist nicht ganz ohne...

leg ihn ins bett und soll den rausch ausschlafen. stell mineralwasser griffbereit in seine nähe. wird schon wieder. da muss er jetzt durch.

Ich würde es mal mit einem esslöffel oel versuchen :-)

viel Salz im Wasserglas. Da kommt alles wieder. Aber es bringt nichts, da dein <kumpel sehr blau ist. Leg ihn ab und warte bis morgen.

lass ihn einen teelöffel gemahlenen zimt essen, davon nicht zu speiien ist ein großes kunststück

Partymaus92 15.10.2012, 03:39

ist mein ernst!! er soll es essen

0

Die einfachste Methode ist immer noch den Finger in den Hals zu stecken.

Was möchtest Du wissen?