Brechen nach Weisheitszahn Op

2 Antworten

Es war alles ein bischen zu viel. Du hast vorher zu wenig gegessen, dann eine Vollnarkose bekommen und hinterher noch eine Schmerztablette eingenommen. Da ist es dann völlig normal, dass dein Magen rebelliert und du die gute Suppe wieder rückwärts schickst. Mach dir aber keine Sorgen, das geht vorbei. In ein oder zwei Tagen bist du wieder ganz die Alte.

Zuerst hast du 4 Tage gehungert, dann die Vollnarkose und ebenfalls "nüchtern" Ibu 600... na das soll mal ein Magen aushalten!

Versuche in kleinen Löffeln (Teelöffeln) mit Abstand dazwischen Fencheltee (mit Anis) ev. auch milden Kräutertee zu schlucken. Die Getränke sollen Zimmertemperatur haben oder lauwarm sein Das beruhigt zunächst den Magen.

Und hinlegen, Ruhe und Entspannung sind sehr wichtig!

Wenn das Erbrechen aufgehört hat, wird zuerst kohlehydrathaltige Nahrung meist gut vertragen: Zwieback, Toast, Salzstangen.

Wenn diese Nahrung gut vertragen wurde, kann man beginnen (langsam) eiweißhaltige Nahrung zu sich nehmen:

Haferflocken (kleinblättrige) ganz leicht anwärmen - nicht rösten - ohne Fett - mit einer Suppe aus einem Suppenpulver/Würfel aufgießen, leicht köcheln und wieder nur in kleinen Löffeln essen... Hühnersuppe mit Reis, gedünsteter Fisch.

Wann und was essen nach Weisheitszahn Op?-Erfarhrungen?

Hallo, ich habe heute meine 4 Weisheitszähne gezogen bekommen aber habe das letzte mal gestern Abend etwas gegessen, da ich zur Vollnarkose einen nüchternen Magen haben musste. Ich weiß, dass ich nur weiche Speisen essen darf. Wie sieht es mit Suppe aus? Die ist ja ziemlich warm und ich weiß nicht ob das dann so gut für die Wunden ist. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Weisheitszahn - OP! Ich bin empfindlich was das würgen angeht... Muss ich bei örtlicher Betäubung würgen (Die beiden unteren Weisheitszähne werden gezogen)?

...zur Frage

Weisheitszahn OP - Vollnarkose oder örtliche Betäubung?

Hallo :) Ich soll Mittwoch alle 4 Weisheitszähne mit örtlicher Betäubung beim Kieferchirurgen raus bekommen. Jetzt habe ich mal ein bisschen recherchiert und bin mir nicht mehr so sicher ob diese Variante die beste ist. Das Übliche soll ja entweder 2x zwei Zähne mit örtlicher Betäubung beim Kieferchirurgen damit man auf einer Seite noch kauen kann oder alle 4 im Krankenhaus bei Vollnarkose sein. Ich habe ziemlich Angst vor Spritzen, vor allem im Mundbereich allerdings vertrage ich Vollnarkose auch nicht so gut weil ich Kreislaufprobleme habe und das führt ja generell immer viele Risiken mit sich - und außerdem.. eine Vollnarkose für eine 15 Minuten-OP? Kommt mir etwas übertrieben vor. Jetzt bin ich kurz davor den Termin abzusagen und mich zu einem Krankenhaus überweisen zu lassen um die OP dann mit Vollnarkose durchführen zu lassen. Was habt ihr so für Erfahrungen mit Weisheitszahn OP's gemacht und was haltet ihr für die bessere Variante? Wäre euch für Tipps sehr dankbar :) Achso - es sollen auf jeden Fall alle auf einmal raus.

...zur Frage

Wie komme ich vor einer Weisheitszahn op runter?

Hallo. Ich bin 15 und habe morgen meine Weisheitszahn op. Werde alle 4 rausbekommen und werde eine lokale Betäubung am Zahnfleisch haben. Ich bin jetzt schon sehr nervös. Habt ihr irgendwelche Tipps damit ich mich entspannen kann? Ich will Musik hören. Gibt es noch etwas das ich tun kann um runter zu kommen? Danke im Voraus !

...zur Frage

Vollnarkose bei einer Weisheitszahn OP?

Ich bin noch 17 und mein Kieferorthopäde sagt, ich soll mir die weisheitszähne rausoperieren lassen. Alle 4 zähne und diese sind alle noch schief und unter dem zahnfleisch. Ich habe echt angst vor der örtlichen beteuubung, hat jemand schonmal sowas unter vollnarkose gemacht? Wie waren die schmerzen? Macht das die Zahnklinik in Freiburg im Breisgau auch mit vollnarkose?

...zur Frage

Bei Weisheitszahn-OP lieber Vollnarkose oder nur Betäubung?

Was meint ihr? Hattet ihr schon eine Weisheitszahn-OP? Was würdet ihr empfehlen? Ich kann relativ gut mit Schmerzen umgehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?