Breaking Bad Hype?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich schaus grade und wüsste nicht, was mich grade mehr interessieren würde. Außerdem gibt es bei BB keine 15 Minuten Werbungen.

Also ich kann mit der Serie fast nichts anfangen, da ich weder Walt noch Jesse sympathisch finde. Die einzigste "Stelle" wo ich 3 folgen hintereinander sehen wollte war in der 2. Staffel mit Jesses Freundin.

Deswegen kann ich den Hype nicht wirklich nachvollziehen, da jeder in meinem Umfeld davon schwärmt :)

0

Achso :) Ist ja auch Geschmackssache oder so 🐨

0

Weil die Serie einfach der Wahnsinn ist.

1. Die Handlung ist abwechslungsreich und absolut spannend (bis auf die nervigen zwischensequenzen).

2. man baut eine extreme Bindung zu den Charakteren auf. Sympathie sowie Antipathie, welche sich auch in Verlauf der Serie verschiebt.

3. Geniale schauspielerische Leistungen ( Bryan Cranston, Jonathan Banks etc.)

4. jede einzelne Figur erlebt einen Wandel.
Damit meine ich vor allem charakteristische Merkmale.
Walter zum Beispiel wurde von einem langweiligen und spiessigen Lehrer zu einem drogenbaron, welcher absolut kaltblütig und selbstsicher agiert.

Zusammengefasst gesagt ist Breaking Bad eine gesunde Mischung aus interessanter Handlung und schauspielerischer Glanzleistung. Für mich ein absoluter " Must see"

Grüße!

Also ich habe die Serie gerade beendet und die einzigen Charaktere die ich sympathisch fand waren Hank und Saul :)

0

Weil die Story ziemlich originell ist. Und beim Fernseher stören die Werbungen,die alle fünf Minuten kommen und die Spannung meistens damit kaputt machen.
Die Serie muss dir ja nicht gefallen. Also kann es dir auch egal sein,ob sie gehypte wird.

Was meinst du mit Fernseher hat beseres zu bieten? Breaking Bad war doch zu erst im Fernseher.

Ich meine das die gesamte Film und Serien Industrie meiner Meinung nach viel besseres zu bieten hat. Das normal Fernsehen ( RTL;Sat 1; Ard usw) kann man eh vergessen :)

0

Was möchtest Du wissen?