Breakdance in Wien?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hey,

also wegen dem training und den probestunden etc. solltest du wirklich einfach da hingehen. ruf davor am besten an, frag ob du kommen kannst und schaus dir einmal an. dann kannst du dort auch direkt den trainer fragen, der wird dir sicherlich alles besser beantworten können als wir hier.

ich finds erstmal ziemlich cool dass du dich auch für breakdance interessierst :D aber ich denke nicht, dass du in drei wochen schon sonderlich viel lernen kannst. vor allem nicht, wenn du nur einmal pro woche trainierst. breakdance ist wirklich unfassbar schwer und zeitaufwändig, da brauchst du viel durchhaltevermögen und geduld. einfache footwork-moves kannst du zwar schon während einem training lernen, aber z.b. brauchen powermoves oft monate langes training. aber es lohnt sich natürlich ;)

wenn du schneller fortschritte sehen willst würde ich dir empfehlen, auch selbst zuhause zu trainieren. ich habe z.b. das glück, dass ich viel platz zuhause habe und deshalb fast jeden tag trainiere (bin nie in einen kurs gegangen und kann trotzdem schon ein paar komplizierte sachen), aber selbst wenn du wenig platz hast; handstand oder andere freezes gehen ja immer.

viel spaß und bleib dran ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Natyziv
15.01.2016, 21:46

Ja also bisher kann ich:

Handstand

Spagat

Rad

und einpaar Kleinigkeiten wie zb..... ka Füße hinter Kopf oderso ...

Joo also ich habe schon n bissl platz zuhause aber ein kleines problem ich will schon auch 2-3 mal pro woche und nicht nur 1 mal, weißt du vllt ob man auch 2-3mal pro woche anstatt nur 1 mal trainieren kann?? (Also im Center)

Außerdem:

Ich bin eher so der Typ mit viel Ausdauer und so !

Aber ich hab auch Kraft naja ich mein Rekord im Liegestütz ist so 4 oder 5

0

Was möchtest Du wissen?