BRD heute?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Abkürzung "BRD" ist, wenn ich mich recht entsinne, eine inoffizielle Abkürzung. Sie wurde noch zu meiner Zeit verwendet, als es noch die Deutsche Demokratische Republik noch gab (ob nun offiziell oder inoffiziell das weiß ich nicht). Heute wird im Sprachgebrauch "Deutschland" verwendet. Im Grundgesetz (2003) wird von der Bundesrepublik Deutschland gesprochen, wird also ausgeschrieben. Ich denke, dass bei "BRD" klar ist, was gemeint ist, anstelle von "D".

D - ein Rechtsstaat --> sieht etwas gewöhnungsbedürftig aus...

International wird Deutschland unter der Abkürzung D, also Deutschland oder Germany oder Allemagne geführt. Trotzdem verbirgt sich hinter dem D die Bundesrepuplik Deutschland. Es ist eine Republik die aus Bundesländern besteht und natürlich auch ein Rechtsstaa, ein Sozialstaat und ein Mehrparteienstaat.

Auch ohne die DDR bleibt Deutschland doch eine Bundesrepublik, oder etwa nicht?

Taonia 16.06.2011, 18:51

danke ;o)

0

Was möchtest Du wissen?