Bravilor Bonamat Kaffemaschine - Kaffe bitter

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bravilor Bonamat ist eine Top Maschine, was sein kann das Ihr Eure Kaffeesorte jetzt feine Mahlt, eine feine Mahlung hat meist das Ergebnis das der Kaffee bitter schmeckt. bei Bravilor Bonamat kannst du die Temperatur soweit ich Weiß nicht ändern deshalb denke ich nur das ihr bei Kaffee Zubereitung einen Fehler machst, stelle die Mahlung auf mittel (Filterkaffee) oder verwende eine Mühle von Supermarket als Gegenprobe.

Hallo,

die Kaffeestärke ist bei einem Kaffeevollautomat einstellbar. Ich vermute, daß Ihr die Kaffeestärke auf das höchste gestellt habt oder gestellt ist, falls Ihr die gerade neu habt. Schaut mal in der Bedienungsanleitung, wie die Kaffeestärke eingestellt wird. Jede Kaffeesorte ist unterschiedlich stark, sodaß Ihr die Kaffeestärke an der Maschine anpassen müsst.

techniker2010 29.08.2013, 21:22

Es ist eine filterkaffemaschine Modell mondo

0
Olga1970 29.08.2013, 21:41
@techniker2010

Dann seit Ihr diese Art der Kaffeezubereitung nicht gewöhnt. Kauft Euch dann lieber eine Gewöhnliche, zu haben schon ab 20,- Euro.

0
techniker2010 29.08.2013, 21:56
@Olga1970

Nein wir haben diese Art und modell von maschine seit bestehen der firma und haben nich die absicht und das geld ertwas daran zu ändern

0
Olga1970 29.08.2013, 22:18
@techniker2010

Das tut mir wirklich und von ganzem Herzen Leid für Euch. Wenn Eure Firma schon seit Ewigkeiten besteht, und die Kaffeemaschine noch dazu, kann ich es verstehen, daß der Kaffee dann nur noch bitter ist - und wahrscheinlich nicht nur der. Also bitte, bitte, nehmt doch meinen Vorschlag, eine sehr günstige Maschine zu erwerben, doch an. Es liegt mir wirklich am Herzen, denn eine Firma ohne vernünftigen Kaffee, und dazu auch noch bitter - wo kommen wir denn da hin. Geht ja mal gar nicht!

0
Toofun 30.08.2013, 19:16
@Olga1970

Hallo Olga, Bravilor Bonamat ist ein sehr gute Kaffeemaschine für Profi Anwendung. Wir hatten auch so eine Maschine. Liegt sicher an Service oder Kaffee.

1
Olga1970 30.08.2013, 20:06
@Toofun

Ja, weiss ich doch, und die kosten auch richtig viel Geld. Nur wer Kaffee in "deutscher Filteraufbrühqualität" trinken möchte, ist generell bei diesen Profimaschinen falsch, denn da kommt Kaffee raus, wie er eigentlich sein sollte, und den sind viele nicht gewöhnt.

0

Habt ihr unterschiedliche Kaffees probiert? Wie langr laßt ihr den Kaffee inder Kanne? Jeder Kaffee verbittert nach einiger Zeit.

techniker2010 29.08.2013, 21:23

Wir machen ihn regelmäßig frisch ja verschiedene haben wir probiert

0
Rheinflip 30.08.2013, 19:00

Alles regelmassig entfetten und Kaffee nicht laenger als 1 Stunde stehen lassen.

1

Was möchtest Du wissen?