Brautkleid Verzollung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jenachdem , was der Zoll danan auszusetzen hat, kannst Du das annahmeverweigern, wenn Du schon eine entsprechende Zusage hast. Achte darauf, dass Du den Beschwerdefall bei Amazon nicht zu spät auslöst.

Habe mir über Amazon ein Brautkleid bestellt, ohne zu wissen das dieses aus China kommt

Hatte der Verkäufer das nicht erwähnt?

Dann jedoch bemerkt das bei der Sendungsverfolgung, plötzlich In Frankreich Schluss war.

Die Online-Sendungsverfolgungen enden oft, sobald der ursprüngliche Versand-Dienstleister den Transport an einen anderen Transporteur übergibt, denn er bekommt keine Positv-Statusmeldungen von diesem.

Danke für die Antwort :)

Nein, leider war nirgendwo zu finden wo der Verkäufer seinen Sitz hat und wie schon erwähnt wusste ich nicht, dass Amazon auch Ware aus China bezieht. Daher bin ich fälschlicher Weise davon ausgegangen das es ein deutscher Händler ist :/ Erst als ich dann die Sendungsverfolgung gesehen habe wusste ich woher es kommt.

Aber bekommt man dann nicht eine neue Sendungsnummer vom neuen Zusteller?

Danke :)

0
@Theresa1802
wusste ich nicht, dass Amazon auch Ware aus China bezieht.

Verwechsle nicht Amazon mit dem Amazon Marketplace. Amazon hat mit der Warenbeschaffung im konkreten Fall nichts zu tun! Steht denn eine deutsche Adresse in den Händlerinformationen?

Aber bekommt man dann nicht eine neue Sendungsnummer vom neuen Zusteller?

Ja, aber die erfährst Du, wenn das Paket angekommen ist. Aber das Hauptproklem ist halt, dass der ursprünglich beauftragte Versand-Dienstleister typischerweise keine elektronischen Meldungen über die "Meilensteine" bekommt ... nichtmal von der Anlieferung an den Empfänger.

0

Wie heißt der Anbieter in China? Du hättest dich vorher eindeutig erkundigen müssen...

Wenn der französische Zoll das Kleid einbehält, ist es ggf. eine "Fälschung"/Kopie eines französischen Modells - dann bekommst du es gar nicht!

Wenn du Zoll zahlen musst, dann fallen ca. 25-30 % an Abgaben an, also ca. bis 60 €.

Du musst zur Zollstation selbst hinfahren! Alle Unterlagen mitnehmen - oder die Annahme verweigern. Das schon gezahlte Geld ist aber dann wohl weg...

Danke dir für die schnelle Antwort.

George Bride nennt sich der Verkäufer. Ja ich weiß, hätte nur nie gedacht, das Amazon selbst Ware aus China verkauft.. Nun bin ich wohl schlauer...

Der Verkäufer meinte, sollte eine Lieferung nicht zu stande kommen, würde ich das Geld rückerstattet bekommen. Amazon meinte ebenfalls das mein Geld wohl durch eine a-z Garantie gesichert wäre. Muss ich mir wohl nochmal genau durchlesen was in dieser drin steht.

Danke dir :)

0

Was möchtest Du wissen?