Brausetabletten für Eisen ~ darf ich die zu mir nehmen?

5 Antworten

Huhu!

Ob du wirklich Eisenmangel hast, kann nur ein Arzt feststellen, dazu müsstest du leider nochmal deine Blutwerte untersuchen lassen. Vor allem weil deine Beschwerden stark auf einen Mangel hinweisen!

Solltest du tatsächlich einen Eisenmangel haben, werden dir rezeptfreie Brausetabletten kaum helfen, da sie eher vorbeugend wirken. Würde dir empfehlen mehr eisenhaltige Lebensmittel zu essen. Nüsse, Sesam und Vollkorn enthalten viel Eisen. Wichtig ist auch, dass du immer genügend Vitamin C im Körper hast, so kann das Eisen besser aufgenommen werden.

Ich hatte vor einiger Zeit genau die gleichen Beschwerden, war ständig müde/schlapp, hatte blasse und trockene Haut, war unmotiviert und hatte keine Konzentration. Mag Blutabnehmen auch nicht, aber im Endeffekt war es gut meine Werte zu kontrollieren, denn sie waren sehr niedrig. Da ich Tabletten ungern schlucke und ich eine schelle Wirkung sehen wollte habe ich mich für eine Eiseninfusion entschieden. Hier bekommt man quasi den benötigten Eisengehalt direkt über eine Infusion in den Körper. Danach ging es mir rasant besser! Ich fühle mich seitdem wieder fit und unternehmenslustig. Habe endlich keine Beschwerden mehr! Meine Haut sieht auch wieder schön aus (: Also würde dir raten doch noch einmal deinen Arzt aufzusuchen, lieber einmal Blutabnehmen, als ewig lang Beschwerden zu haben, oder? (: Liebe Grüße!

Warum hast du nicht gleich in der Praxis nachgefragt?

Kurzatmigkeit ist.z.B. kein Symptom für Eisenmangel.

Ich würde nicht auf blauen Dunst irgendwas einwerfen, denn auch solche Brausetabletten haben auf Dauer Nebenwirkungen.....wenn du z.B. gar keinen Eisenmangel hast.

mhm hatte angst vorm ergebnis, aber alles gut

Nicht auf dauer, nur 1, 2 wochen, das geht doch noch?

0
@flemelelwnwm

Wenn du Eisenmangel hättest. kannst du dir 2 Wochen Brausetabletten sparen. Das würde in der Zeit kaum helfen.

0
@studiogirl

Das ist mir auch klar, da die aufnahme nicht so schnell geht. Aber so lange die zeit nicht gefährlich ist, kann ich das ja versuchen

0
@flemelelwnwm

Woher willst du wissen, daß es nicht gefährlich ist, wenn du unkontrolliert solche Mittel einnimmst?

0

Ist eine Frage deines Blutbildes und dem entsprechenden Werten.

Denn es darf nich zuviel genommen werden, daher kann dir da nur ein Arzt nach Vorlage der Werte genau sagen ob ja oder nein!

Was möchtest Du wissen?