Brauserverlauf?

6 Antworten

Hast du dich in Opera bei Google angemeldet? Dann kann das einfach importiert worden sein, das, und viele andere Einstellungen, wird ja online gespeichert (zumindest wenn man es nicht explizit deaktiviert).

Von Chrome zu Chrome ist das imho sogar ziemlich praktisch, weil man da die Browser auf verschiedenen Rechnern immer auf dem gleichen Stand hat (inkl Lesezeichen, Addons, Verlauf etc), gut möglich dass das auch von Chrome zu Opera geht.

Entweder bei der Installation importiert oder, wenn du über Google angemeldet bist, über dein Account.

Bitte schreib nie wieder Brauser. Da läuft's mir wirklich eiskalt den Rücken runter.

Das Wort lautet 'Browser', von 'to browse', was übersetzt so in etwa 'suchen' oder 'stöbern' bedeutet. Brausen oder Brauser hingegen existiert als Wort nicht, weder im Englischen noch im Deutschen. Brause, das gibt's, ist aber was völlig anderes.

Jedes Programm bekommt deinen Browserverlauf wenn es den möchte, der ist nicht verschlüsselt oder so.

Außerdem benutzt Opera die selbe engine Wie chrome, Vielleicht kannst du den Opera Verlauf auch in Chrome sehen.

Was möchtest Du wissen?