Braunschweiger Landessparkasse - Stadtsparkasse

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

sofern es sich bei deinem Scheck um einen Barscheck handelt, kannst du diesen bei allen Banken in Deutschland gegen Abzug einer Scheckgebühr ( entnimmst du den AGB der jeweiligen Bank) einlösen und bekommst das Geld in bar ausbezahlt. Handelt es sich hingegen um einen Verrechnungsscheck musst du diesen bei deiner Bank abgeben und bekommst das Geld dann gutgeschrieben. Jedoch bleibt das Geld einige Tage liegen ( meist 10 Tage), da der Aussteller des Scheckes diesen immer noch theoretisch widerrufen kann.

Gruß

Mainzerin1992

Rolf42 27.07.2013, 08:23

Welche Bank löst einfach so einen fremden Barscheck ein?

Das wäre ein ziemlich riskantes Geschäft, da es keine Garantie dafür gibt, dass der Scheck auch a) echt und b) gedeckt ist.

Bis 2001 gab es den Eurocheque mit zugehöriger Scheckkarte, der auch zur Bargeldbeschaffung bei fremden Banken genutzt werden konnte, aber dieses Verfahren wurde wegen der hohen Kosten und mittlerweile guten Abdeckung mit Geldautomaten eingestellt.

1

Einen Verrechnungsscheck kannst Du nicht einlösen.

Du kannst ihn nur bei Deinem Kreditinstitut zur Gutschrift auf dem Konto einreichen. Das geht sicher auch per Post.

Nein das geht nicht. Du kannst nur den Scheck per Post an die Sparkasse in Goslar schicken.

Erpelente 26.07.2013, 23:44

OK. Geht es gar nicht oder ist es mit Gebühren verbunden?

0
Heidrun1962a 26.07.2013, 23:53
@Erpelente

gar nicht, sind doch zwei ganz unterschiedliche Häuser. Den Scheck musst du da schon hin schicken. Das sollte auch kein Problem sein.

0
Erpelente 26.07.2013, 23:56
@Heidrun1962a

Danke :) Dann werde ich bis Dienstag warten müssen, ist mir nämlich keine 5 Stunden-Fahrt Wert :P

0
Heidrun1962a 27.07.2013, 00:08
@Erpelente

Du kannst den per Post dort hin schicken. Ich arbeite selber in einer Bank und da kommen täglich viele Schecks mit der Post.

0

Was möchtest Du wissen?