Brauner Scheidenausfluss, Pilz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider wirst du wohl um einen Arztbesuch nicht herum-kommen. oder zumindest einen Abstecher in die Apotheke. Was du beschreibst klingt erstmal nach einer bakteriellen Vaginose ( http://www.geschlechtskrankheiten.de/bakterielle-vaginose/ ). Das lässt sich gut behandeln und ist auch nicht deine Schuld. Es ist nur Ratsam das zu behandeln weil sonst sich die Entzündung weiter ausbreiten kann und dann vielleicht zu größeren Problemen führt

Ich hatte vor 4 Monaten Scheidenpilz. Das was du hast ist was ganz normales du bist noch total jung .. Das ist halt manchmal so. Und so lange es kein brocken schleim oder jucken ist .. Kannst du dir sicher sein, das es kein scheidenpilz ist. Und falls du es mal bekommen solltest, ist es nichts schlimmes ich habe es mit Ob und Naturjoghurt behandelt du musst noch nicht mal zum Frauenarzt .. Hat auch geholfen.

Was möchtest Du wissen?