Braunen Urin durch Grippe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht gerade (sprichwörtlich) ein Pirat  warst, der gerade  ins Rote Meer gestochen hat! (Geschlechtsverkehr mit einer Frau während der Periode)

Könnte es eventuell sein das sich eine Blasen Entzündung eingeschlichen hat! (das können auch Männer bekommen - nicht nur Frauen). 

Wie dem auch sei Braune Spuren im Urin würde ich Persönlich als altes Blut sehen. Aber da ich kein Arzt bzw. Keine Ärztin bin, würde ich dir raten dies Medizinisch von einem Arzt abklären zu lassen, Normal ist es jedenfalls nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann ein Zeichen dafür sein, dass Du viel zu wenig getrunken hast. Auch manche Medikamente färben den Urin... aber genommen hast ja noch nix, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ajmosso
23.01.2017, 21:19

Doch kurz bevor ich mich hingelegt habe , habe ich aspirin genommen. Als ich dann aufgewacht bin , bin ich halt aufs Klo gegangen und da war es dann realtiv braun. Kurz bevor ich schlafen gegangen war , war alles noch normal im Urin 

0

Hast du genug getrunken? Man braucht mehr Flüssigkeit, wenn man krank ist. Könnte einfach nur stark konzentrierter Urin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte auch Blut im Urin sein, damit ist nicht zu Spaßen geh lieber mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?