Braun verfärbtes Wasser aus der Toilette?

4 Antworten

Hm... scheinen trotz allem Reste zu sein, die sich lösen. Das muss keine Verstopfung sein, ewlche du mit der Spirale erkennst... das können Ablagerungen sein, die sich dann absetzen und das Wasesr ein wenig einfärben. Könnte übrigens trotz allem vom Spülkasten kommen, da sich auch dort Ablagerungen im Wasser befinden. Das fällt dir nur nicht so auf, weil du das Wasser ja relativ schnell wieder das Klo runter lässt - bis auf dein einen kleinen Teil der Ablagerungen eben, welche sich dann ein wenig ansammeln können.

Es kann durchaus sein, dass du im unteren Teil des Rohres leichten Rost sitzen hast oder Reste von alledem angehaftet sind, was du eben alles so das Klo runterlässt. Eventuell gibt es da eine kleine Rückschwemme (nicht viel, aber auf Dauer färbt sich dass dann wieder recht schnell).

Ich denke, dass man da durchaus mal miteinem chemischen Stoff durchfahren kann, das sollte Restbestände aus den Leitungen nehmen. Falls es dann immernoch nicht besser wäre, müsstest du trotz allem mal den Spülkasten reinigen und danach im extremen Fall tatsächlich einen Klempner holen.

Falls das Zeug "riecht", liegt es eher am unteren Teil des Klos. Falls nicht, könnte es eben aus dem Spülkasten kommen.

Hallo :) Danke für die Antwort... das Problem an der ganzen Sache ist, das Toilette und Spühlknopf eingefliest sind....

Ich habe jetzt Domestos gekauft.. das war das einzige im DM das sich nach etwas angehört hat, aber da habe ich auch eher das Gefühl, dass das Zeug im Toiletten Becken liegen bleibt und nicht weiter nach hinten läuft o.O - oder kennst du einen guten Reiniger?

0

und riechen tut es nicht... das habe ich mal bei einem Kollegen mitbekommen... das lag dann an der Schüssel und hat das ganze Bad zugemieft...

0

Doch doch! Das Wasser kommt aus dem Spülkasten, aber es rinnt nur ganz ganz wenig, sodaß das ungeschulte Auge es nicht sieht.

Im Spülkasten drinnen ist die Dichtung an der Saugglocke porös und müsste daher ausgetauscht werden.

Ein Sanitärfachmann könnte das in Nullkommanix beheben.

Pack mal die Kloschüssel an, und versuche sie mal anzuhben oder zu bewegen.

Wenn die Bodenhalterung der Kloschüssel wackelig ist, dann wird der Übergang von Schüssel zu rohr einfach undicht.

Die Schüssel ist an die Wand gebohrt... da kann man nichts rückeln... habe es trotzdem versucht mal - Denke das sollte so sein, wie es sich anfühlt :p

0

Geh mit der klobürste soweit rein wie es geht und schau mal ob da was rauskommt dann müssen irgendwo Ablagerung sein

Was möchtest Du wissen?