Brauchü man eine SSD für spiele?

4 Antworten

Wenn die Hardware sonst gleich ist und auch alle Treiber installiert sind - das kann schon sein. Wenn Texturen im Spiel nachgeladen werden müssen ist eine SSD deutlich schneller, wenn man auf eine (sehr langsame) HDD warten muss merkt man das im Spiel.

SSD nachträglich einbauen ist oft billiger.

spiele muss auch mit seiner laufen. ssd beschleunigt das booten und windows und das laden von spielen. spiel selber muss aber auch so gehen.

da gibts bestimmt andere unterschiede in euren geräten

Mit der SSD bekommst du vll. ein FPS mehr in Spielen, also nein es ist nicht die Festplatte.

Nein die Fps werden nicht beeinflusst. Es kann nur sein das Nachladeruckler dadurch verschwinden.

0

Was möchtest Du wissen?