Braucht Videobearbeitung mehr RAM?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich, je mehr Ram desto besser.

Das gilt auch für den regulären Arbeitsspeicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Premiere rendert hauptsächlich mit der CPU, von dem her ist die Grafikkarte nicht ganz so wichtig. Aber wenn du die möglichkeit hast, auch die mit 6 GB zu nehmen, dann nimm sie doch, ist nochmal etwas zukunftssicherer ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
04.08.2017, 13:30

Ich rendere (und previewe) mit CUDA unterstützung.

Ohne diese dauert dass rendern gut 1 1/2h, mit 10min

0
Kommentar von herja
04.08.2017, 15:03

Premiere rendert hauptsächlich mit der CPU, von dem her ist die Grafikkarte nicht ganz so wichtig.

Wie kommst du denn auf diese Idee? Du kennst Premiere wohl nicht wirklich. Von Adobe empfohlene Grafikkarte für GPU-beschleunigte Leistung hast du noch nie was gehört?

0

Grafikkarte ist nur mittelwichtig (ich empfehle dir trotzdem die 6gb, kann man immer gebrauchen und die Programme laufen auch dann noch etwas flüssiger.
Das aller wichtigste ist beim Bearbeiten von Medien (wie in deinem Fall) der Prozessor. Er muss wirklich gut sein, und der PROZESSOR muss wirklich viel RAM haben.

Viel Glück! 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
04.08.2017, 13:24

Prozessor hab ich einen guten und Ram auch (64GB)

Aber ich nutzte einige GPU intensive Effekte (Und 3D Objekte) wofür ich endlich mal ne neue GraKa brauche

0
Kommentar von Coop4Free
04.08.2017, 14:50

du hast 64gb Ram auf deiner Maschine?! :o Kann ich mal bei dir einbrechen und deinen PC klauen? 😄

0

Je mehr RAM, desto besser. Wenn du Hardwarebescheleunigtens Videorendering benutzt, dann lohnen sich 3GB mehr sehr.

Für das Editieren im Programm selbst ist es nicht so wichtig. Erst beim Rendern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NebenwirkungTod
04.08.2017, 13:19

Auch VRam? (Also der von der Grafikkarte)

0

Was möchtest Du wissen?