Braucht sie überhaupt eine Brille?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wahrscheinlich ist Deine Freundin weitsichtig, hat also Plus-Werte in ihrer Brille. Wenn man noch sehr jung ist und die Werte nicht so hoch sind, kann man Weitsichtigkeit oft noch gut durch Akkomodation ausgleichen und daher auch ohne Brille relativ gut sehen - das ist allerdings sehr anstrengend und kann schnell zu asthenoptischen Beschwerden, wie zum Beispiel Kopfschmerzen führen, deshalb ist es sinnvoll, die Brille regelmäßig zu tragen, auch wenn subjektiv kaum ein Unterschied zum Sehen mit oder ohne Brille wahrgenommen wird.

Danke für den Stern :-)

0

Ich würde vorschlagen, sie geht man zum Brillenhändler und macht einen Schnelltest (gibts z.B. beim Fielmann umsonst)... wen dabei rauskommt, dass sie keine braucht, dann ist alles gut, wenn rauskommt, dass sie immer noch eine braucht, sollte sie evtl. einen ausführlicheren Test machen, dann kann es sein, dass sich zwar ihre Sehstärke geändert hat, sie jedoch immer noch eine Brille benötigt... in diesem Falle solltest du dich auch mal zum Optiker begeben ;)

Ok, danke :-)

0

Auch wenn Sie nur einen leichten Sehfehler hat ist es besser die Brille aufzusetzen, sicher kann es sein dass sich dieser Sehfehler verwächst, je nachdem wie alt Sie ist, in der Pubertät verschwinden manche Sehfehler, wenn sie von leichter Natur sind, aber dies kann nur ein Augenarzt entscheiden und sonst niemand.

Wenn sie ohne Brille gut sieht, braucht sie natürlich keine.

Was für ein Quatsch, auch wenn Sie nur einen leichten Sehfehler hat ist es besser die Brille aufzusetzen, sicher kann es sein dass sich dieser Sehfehler verwächst, je nachdem wie alt Sie ist, in der Pubertät verschwinden manche Sehfehler, wenn sie von leichter Natur sind, aber dies kann nur ein Augenarzt entscheiden und sonst niemand, oder bist du etwa Arzt?????

0

Was möchtest Du wissen?