Braucht meine Katze noch Milch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, Deine Katze braucht keine Milch und vor allem keine Katzenmilch, die es im Handel gibt, denn die enthalten in der Regel Zucker und das ist nicht gut für die Katze.

Hin und wieder mal ein Schälchen laktosefreie Milch oder Ziegenmilch kannst Du Deiner Katze als Leckerli geben. Das Getränk einer Katze sollte immer Wasser und das sollte täglich auch vorhanden sein.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janutschka
07.11.2015, 19:58

Wir kaufen eh nur das Pulver von Royal Kanin und das verträgt sie sehr gut. Danke für den guten Rat. Ich werde Mia jetzt immer ein Wasser hinstellen.

0

Milch ist ein Nahrungsmittel und kann leicht, bei erwachsenen Katzen, Durchfall verursachen. Wenn du eine Wurmkur gemacht hast und die Flöhe weg sind, füttere sie normal weiter. Das langt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaniW
08.11.2015, 04:08

Milch ist für alle Katzen, ob klein ob groß, nicht geeignet. Viele Katzen sind Laktoseintolerant und die Milch führt dann zu Durchfall, der auch gefährlich werden kann !

0

Also wegen den Würmern würde ich zum Tierarzt gehen. 2. Eine Katze braucht allgemein keine Katzenmilch. 3. Der Tierarzt gibt dir auch was gegen Flöhe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janutschka
07.11.2015, 13:51

Ja. Mia ist jetzt eh schon wieder Flohfrei. Wir geben ihr auch einmal am Tag ein Entwurmungsmittel das uns unser Tierarzt verschrieben hat. Mir kommt es aber vor dass sie schon noch Milch braucht....

0

Was möchtest Du wissen?