Braucht mein lehrmeister einfavh zeit zum überlegen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht braucht Dein Lehrmeister Zeit, um zu überlegen, wie er Dich einsetzen kann.

Du selbst solltest auf keinen Fall kündigen!

Hoffentlich findet Ihr eine Einsatzmöglichkeit, die Deinen jetzigen Fähigkeiten entspricht.

Hilfe findest Du bei Deiner Arbeitsagentur, und bei der Beratungsstelle für Behinderte, oder eingeschränkt einsetzbare Arbeitskräfte, oder beim örtlichen Gesundheitsamt.

Gehe unbedingt dahin, die könnten Dir helfen, dass Du in Deinem Job bleiben kannst.

Und mach das sofort!

Viel Erfolg!

Außerdem: Deine Schreibweise und Deine Ausdrucksfähigkeit ist akzeptabel, und hat mit Deiner Berufstätigkeit gar nichts zu tun.

Wenn Du gut im Beruf bist, könntest Du auch stottern, das darf kein Hindernis sein.

Was möchtest Du wissen?