Braucht man zum reiten Reithandschuhe?

5 Antworten

Ob du Handschuhe benutzen willst oder nicht musst du selbst entscheiden.

Ich persönlich benutze meine eigentlich nur im Gelände oder beim Springen und reite ansonsten ohne. Ich benutze aber auch Lederzügel und keine aus Gurtmaterial, die reiben sowieso schon weniger.

Wenn du in den Handschuhen sehr schwitzt dann hast du wahrscheinlich welche aus einem Material was nicht sehr atmungsaktiv ist. Speziell für die heißen Tage gibt es z.B. welche bei denen die Handoberfläche aus Netzstoff besteht, da schwitzt dann nichts. Probiere doch einfach mal ein anderes Modell aus, was mit Lüftungsschlitzen etc. ausgestattet ist.

Sinnvoll finde ich Handschuhe in jedem Fall z.B. beim longieren. Da kann es dir jederzeit passieren dass das Pferd doch mal einen Satz macht und anzieht und so eine Longe durch die Hand gezogen zu bekommen tut dann doch ziemlich weh! Auch beim Spazierengehen ziehe ich mir immer lieber welche an.

Also du musst natürlich keine Handschuhe anziehen. Es ist nur manchmal einfach von vorteil. Ich bekomme zum Beispiel immer Blasen zwischen den Fingern, wenn ich keine Handschuhe trage. Außerdem bildet sich dann wenn ich es dauerhaft mache Hornhaut. Das liegt noch nicht mal daran, dass das Pferd irgendwie mit dem Kopf schlägt, man benutzt seine Finger nunmal sehr viel beim reiten und die Zügel reiben.

Im Winter sind die Handschuhe natürlich auch sehr gut, weil einem dann nicht die Finger abfrieren. Für den Sommer gibt es auch dünne Handschuhe.

Mach es einfach wie du denkst.

Ich trage meistens nur den linken Handschuh. Bei einem Pferd das gerne mal am Zügel reißt sind sie auch ganz Sinnvoll. Überhaupt wenn man als Tourist unterwegs ist und daher nie das gleiche Pferd zweimal bekommt. Da macht es keinen Sinn mit dem Tier zu üben sondern da muss man dann einfach durch.

Am besten finde ich die ganz billigen aus Stoff mit den Gummipunkten darauf. Die kosten um die 2 Euro und passen auch auf meine winzigen 6,5er Hände.

Es gibt für den Sommer auch Fingerlose Handschuhe. Falls du wirklich eher zu warmen Händen neigst. Finde ich aber eher unpraktisch weil man dann auch wieder den ganzen Dreck unter den Fingernägeln hat.

Galopp treiben?

Huhu :)
Ich reite bei meinem Pony immer mit Gerte, weil sie sonst viel zu langsam ist.
Wenn ich angaloppieren will und die Gerte benutze, buckelt mein Pony immer... Ich habe es mal mit Sporen probiert (sie waren abgerundet und taten ihr kein Stück weh, also sparrt euch den hate..) aber das hat sie nicht interessiert und ohne ein Hilfsmittel verfällt mein Pony erst in einen 'Renntrab' wenn es galoppieren soll... Und wenn ich die Gerte im Galopp nutze wird sie viel zu schnell...
Habt ihr Tipps? :)
Antworten wie 'Frag deinen Reitlehrer' könnt ich euch sparen :))
Danke! ;)

...zur Frage

50 kilo auf 1.30m Pony?

Huhu, ich bin 1.63m größ und wiege 50 kilo. Mein Pony ist 1.30 m groß aber ich reite nicht oft. Findet ihr ich könnte bei diesem verhältnis ruhig 2 mal die Woche reiten ?:)

...zur Frage

Reithandschuhe im Sommer

Braucht man auch im Sommer Reithandschuhe oder benutzt man keine?

...zur Frage

Darf nicht gebisslos reiten :( Was tun?

Hey...

Ich habe ja eine Reitbeteiligung auf einem 24 jährigen Traber und ich reite ihn halt ganz selten (bin seit 2 Monaten nicht mehr) weil ich ihm das Gebiss nicht anziehen will das tut mir selbst weh weil er sieht immer so traurig aus wenn er das Gebiss im Maul hat :(

Ich darf aber nicht mit Halfter reiten :( Was soll ich tun?

Dankeschön

...zur Frage

Reithandschuhe in Dressuren?

Hallo! Kann mir jemand sagen, ob weiße Reithandschuhe (oder Reithandschuhe überhaupt) in Dressurprüfungen (E- Bereich) Pflicht sind? Reite nämlich seit Jahren ohne Handschuhe.. Danke schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?