Braucht man wirklich einen Weichspüler?

4 Antworten

Hallo. Ein Weichspüler dient dazu um die Wäsche weicher zu machen und das sie gut duftet, brauchen tut man ihn nicht wirklich ,manche mögen eben gut riechende Wäsche aber viele vertragen ihn nicht. Wenn du einen Trockner hast dann brauchst du keinen Weichspüler da die Wäsche automatisch weich wird, wenn du deine Wäsche auf die Leine hängen mußt dann ist Weichspüler nicht schlecht da werden die Handtücher und auch die übrige Wäsche schön weich.Bei den anderen Flüssigkeiten die du noch rum stehen hast ,das könnte Maschinenpfleger sein aber wenn nichts drauf steht dann benutze es nicht das könnte auch für etwas anderes sein als für die Waschmaschine.Vielleicht hast du ja nette Nachbarn die du fragen kannst.

Früher hatten Frauen die Wäsche bei Wind auf den Hof gehängt, Dadurch wurden sie während des Trocknens schön weich gewedelt. Irgendwann wurde nur noch auf dem Dachboden oder im Trockner getrocknet. Nicht alle Stoffe sind dann weich. Der luftige Wind fehlte und man erfand zum Geld verdienen den Weichspüler.

So, nun kannst Du selbst entscheiden, ob Du einen brauchst.

Weichspüler benutzen viele auch nur,damit die Wäsche gut riecht. wenn du willst ,dass deine Wäsche weich ist kannst du genauso gut salz nehmen.

Macht der Weichspüler die Waschmaschine kaputt?

Meine Mutter weigert sich mit Weichspüler zu waschen oder mich waschen zu lassen, weil es angeblich die Waschmaschine kaputt machen soll. Stimmt das? Ich habe bei meinem Ex immer mit Weichspüler gewaschen und er zuvor auch und die Waschmaschine hatte nichts.

...zur Frage

Waschmaschine: Extra Spülen/Stärken?

Hallo Ich habe eine Miele Waschmaschine. Ich habe vorhin Badehandtücher gewaschen... Nach dem Waschvorgang habe ich noch einmal die Maschine angstellt auf die Option: ExtraSpülen/Stärken, (DAuer 24 minuten) aber ohne waschmittel eingefüllt zu haben.

War dies richtig?

Also ich habe ExtraSPühlen/Stärken durchlaufen lassen, damit das Waschmittel auch gut rausgeht.

...zur Frage

Weichspüler überflüssig?

Hey Leute habe mir hier wirklich viel über das thema WEICHSPÜLER durchgelesen,auch bei mir ist es jetzt der fall das mein weichspüler jetzt leer ist,es aber noch viel zu waschen gibt,Essig hab ich leider auch keins,meine frage ist "kann man den weichspüler auch komplett weglassen??oder braucht man unebdingt einen weichspüler"ersatz"??

...zur Frage

Zum Weichspüler noch Waschmittel dazugeben?

Hallo zusammen, ich hätte da mal ein paar Fragen bezüglich der Waschmaschine (da ich noch nie Wäsche gewaschen habe und dies lernen will und meine Mutter mich nicht an die Waschmaschine lässt; ich könnte sie ja kaputt machen).

  1. Wie ist denn das wenn ich Weichspüler/Feinwaschmittel/Gardinenwaschmittel benutze? Muss man da noch Waschpulver dazugeben?

  2. Wo macht man was in der Schublade der Waschmaschine rein? In links das große, in der Mitte das ganz kleine Gefach oder in rechts das kleine?

  3. Was findet ihr besser? Flüssiges Waschmittel oder Pulver?

Vielen Dank schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Waschmaschiene Constructa CR 5201: in welches Fach kommt das Waschmittel bzw. der Weichspüler?

Habe von meiner Oma eine Waschmaschine (Constructa CR 5201) bekommen, bin mir aber unsicher in welches Fach Waschmittel oder Weichspüler kommt, kann mir da jmd helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?