Braucht man unbedingt einen Termin zur Beantragung des Fahrerlaubnises beim Bürgeramt oder kann man einfach früh kommen und sich anstellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das hängt von der jeweiligen Stelle ab. In meiner Heimatstadt geht man grundsätzlich ohne 'Termin hin und zieht eine Wartemarke. In der zuständigen Behörde meines jetzigen Wohnortes (deutlich kleiner) muss man dagegen grundsätzlich einen Termin machen.

Hallo

Hallo

in größeren Städten ist es sogar Pflicht sich vorher einen Termin geben zu lassen, in Berlin z.B geht ohne Termin gar nichts.

du kannst ja mal die Webseite deiner Fsst suchen, dort wird immer geschrieben wenn ein Termin nötig sit

Seit wan erteilt das Bürgeramt eine Fahrerlaubnis das müßte eher das Straßenverkehrsamt machen oder geht es um eine sondererlaubnis für lkws mit überlenge und eine übergewicht die nur nachts fahren dürfen.

Seit wan erteilt das Bürgeramt eine Fahrerlaubnis

in manchen Gemeinden ist die Fsst im Bürgeramt integriert

0

Unter dem Begriff Bürgeramt oder Bürgerbüro sind oft so einige Funktionen zusammengefaßt, mit denen Bürger zu tun haben, so dass diese nicht für alles mögliche die unterschiedlichen Ansprechpartner suchen müssen. Das Bürgerbüro ist beim Eingang, die meisten Sachen kann man da erledigen. In meiner Heimatstadt ist dieses Bürgerbüro sogar am Samstag für 2-3 Stunden offen. So etwas nennt sich Bürgernähe.

0

Diese Frage stellst Du besser dem Bürgeramt!

Was möchtest Du wissen?