Braucht man um Medizin zu studieren Latein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, heute nicht mehr.
Und der lernende Mediziner stellt sich gern auf den Standpunkt, die lateinischen Namen der Knochen und so weiter könne man dann auch schnell im 1. Semester lernen.

Aber da gibt es noch einen Standpunkt - nicht nur für Mediziener:

http://dieter-online.de.tl/Warum-Latein-f-.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Teile im menschlichen Körper haben auch eine lateinische Bezeichnung Latein könnte da durchaus hilfreich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, heutzutage lustigerweise nicht mehr. Früher aber schon. In Prinzip musst du die Wörter nur können. Kenne selber einige angehende Ärzte, die mit Latein in der Schule oder sonst nichts am Hut hatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?