Braucht man um ein Bankkonto zu eröffnen ein Meldezettel und falls ja wie lang dauert es um ein auszustellen (meldezettl)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst einen gültigen Personalausweis oder zumindest eine aktuelle Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt.

Die Meldebescheinigung auszustellen dauert wenige Minuten.

Einen festen Wohnsitz brauchst du nicht. Jedoch musst du irgendwie zuverlässig postalisch erreichbar sein. Das geht auch über Dritte wie Bekannte, Freunde, AWO, Caritas, Diakonie.

Um ein Konto zu eröffnen brauchst du einen Personalausweis. 

Am besten ist ein kostenloses Konto bei einer Direktbank. Mit der EC-Karte kannst du ab einem Mindesteinkauf von 20 Euro kostenlos bis zu 200 Euro je Einkauf von deinem Konto abheben bei REWE, Penny, Netto, Aldi Süd, toom Baumarkt und Galeria Kaufhof. Einfach vor dem bezahlen sagen, daß man Geld abheben möchte.

Ich habe mein Konto bei der DKB und bin damit sehr zufrieden.

Du brauchst entweder einen Personalausweis oder einen Reisepass und eine aktuelle Meldebescheinigung.

Letzteres ist vor allem für ausländische Antragsteller erforderlich - wenn Du einen deutschen Perso hast, nimm den.

Was ist ein "Meldezettel" ? ... gibt es nicht in Deutschland .. oder wo willst du das Konto eröffnen.?

thoDr 16.01.2017, 12:02

Klar gibt es in Deutschland einen " Meldezettel" - im Einwohnermeldeamt nach deiner Wohnungs An- oder Ummeldung: wenn auch unter einer etwas anderen Bezeichnung!

0

Du brauchst nur einen gültigen Personalausweis.

Was möchtest Du wissen?