Braucht man Regenwasser in der Kläranlage?

4 Antworten

Es ist einfacher, die Rohre mit dem Regenwasser natürlich zu fluten und so von Ablagerungen etc. zu befreien, als die Rohre manuell zu säubern. Bei uns läuft das Abwasser vom Haus in das Abwasserrohr in der Straße, an das auch die Gullis, die rechts und links an der Straße sind, angeschlossen sind. Das Rohr hat bei uns einen Durchmesser von knapp 20 cm, damit das nicht verstopft, ist das Regenwasser ganz hilfreich. Allerdings funktioniert das auch im Hochsommer, wenns wenig regnet, sehr gut, denn, überleg mal, was allein mit Klospülung, Geschirrspüler, Waschmaschine und so weiter an Wasser in den Kanal kommt und im Vergleich dazu die Festen Bestandteile. Unser Nutzwasserverbrauch lässt das Regenwasser in diesem Fall an Bedeutung verlieren.

Hej cooleDame,

durch das Dorf, in dem ich wohne, zieht sich eine Kreisgrenze, Der Gemeinderat der einen Seite hatte sich seinerzeit für ein Mischsystem entschieden, der der anderen Seite für ein Trennsystem.

Beide Systeme funktionieren grundsätzlich gut und einwandfrei, wenn sie richtig dimensioniert wurden. In unserem Dorf gab es mit diesen beiden auf jeden Fall während der vergangenen 25 Jahre keine Probleme.

Als zeitweilig problematisch erwies sich jedoch der Betrieb einer gemeinsamen Kläranlage - wie nicht anders zu erwarten. Denn nicht nur die Stärke und Dauer von Niederschlägen, sondern auch die unterschiedliche Entwicklung der Einwohnerzahlen, der unterschiedliche Anteil der Kinder und Pendler an der jeweiligen Bevölkerung sowie das unterschiedliche Ausmaß ihres Umweltbewusstseins hat einen starken Einfluss auf die Zusammensetzung des Gesamtabwassers, dass in die gemeinsame Kläranlage eingespeist wird. Infolge dessen erbrachte die Anlage bisweilen nicht die erwartete Leistung und bei extremen Niederschlagsmenge floss die Brühe in das benachbarte Fließgewässer.

Liebe Grüße

Achim

Ja, manchmal müssen die Rohre auch mit Frischwasser gespült werden, vor allem wenn wenig Regen fällt und auch wenn wenig Gefälle vorhanden ist.

Jeder Kläranlage ist ein Rechen und ein Sandfang vorgeschaltet; wenn diese ordentlich gewartet werden, überwiegen die Vorteile der Getrennt-Kanalisation. Qualität hat immer ihren Preis.

Was möchtest Du wissen?