Braucht man Papiere für eine S51 um sie mit dem AM Führerschein zu fahren?

1 Antwort

Nicht alle dürfen 60km/h laufen, sondern nur die, die eine Betriebserlaubnis der DDR hatten. Ob die im Original vorliegt oder durch das Kraftfahrtbundesamt neu ausgestellt wird, ist egal. 

Problematisch ist es, wenn deine Simme ein Reimport aus Tschechien, Ungarn, etc. ist und nie eine DDR Betriebserlaubnis hatte. Dann darf sie nur 45km\h laufen. 

DDR Papiere werden gerne gefälscht, um geklaute Maschinen zu verkaufen, ohne Papiere ist es genau so heikel. 

Du solltest dir die Orts-Telefonnummer (nicht Notruf) der Polizei abspeichern. Da kannst du kurz anrufen und sagen, dass du gerade ein altes Simson Mokick kaufen willst und fragen möchtest, ob es zur Fahndung ausgeschrieben ist. Dann gibst du die Rahmennummer durch und die überprüfen am PC, ob die Maschine gemeldet ist. Dann bist du auf der sicheren Seite. 

Ok danke für den Tipp meinst du mit Orts Telefonnummer die Nummer von dem Revierkommissariat oder Polizeirevier ?

0

Und noch was wie bekomme ich heraus ob die eine DDR Betriebserlaubnis hatte ist das das was du meinst mit Rahmennummer durchgeben ?

0
@Leon2504Zockt

Mit der Nummer meine ich die ganz Normale Reviernummer, die auch im Telefonbuch steht. Nicht 110!

Bei der telefonischen Abfrage erfährst du, ob der Rahmen zur Fahndung ausgeschrieben ist. Ist er das nicht, kannst du davon ausgehen, dass die vorhandenen DDR Papiere echt sind. 

0

Was möchtest Du wissen?