Braucht man Mathe in einem sozialen Beruf häufig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Höhere Mathematik braucht man in den meisten Berufen überhaupt nicht. Allerdings braucht man Denken - und dazu soll Mathematik einem helfen.

Angst haben brauchst du nicht. Mathematik ist auch von nicht-Begabte (wie mich) zu schaffen.

Mathe braucht man eigentlich überall. Aber häufig nur die Grundkenntnisse. Dreisatz und Bruchrechnung z.B sind in jedem Beruf wichtig. Aber Geometrie und Kurvendiskussion nicht... ^^ Also mach dir keine Sorgen. Wenn du das wichtigste kannst, bis du schon gut gerüstet :)

Ich denke, dass dir +, -, *, / ausreicht. Das sollte jeder beherrschen genauso wie einen Dreisatz. Du wirst wohl keine Integrale oder etwas ähnliches bestimmen müssen.

Da reicht es, wenn du den BMI ausrechnen kannst und die einfachen Grundrechenarten beherrschst.

Ich glaube nicht, dass Mathe für eine Kinderkrankenpflegerin sooo wichtig ist.

Also ich glaube bei Kinderkrankenpflegerin brauchst du wirklich nicht so viel Mathe 👍 Da muss du ja nichts Rechnen✨es ist ja viel wichtiger wie sozial engagiert du bist ob du Kinder magst...
Nicht mathe ( ich bin auch Schicht in Mathe 😓)

okey vielen dank :) ( jaaa mathe .... :((( )

0

Was möchtest Du wissen?